Ar­bei­ter:in ­mit Zu­satz­qua­li­fi­ka­ti­on Bau­tech­ni­k (Gleis­in­stand­hal­tun­g) - ­Stütz­punk­t Lin­z Klein­mün­chen

ÖBB
Vollzeit
Sankt Valentin, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 38.036,6 brutto pro Jahr
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen.Heute. Für morgen. Für uns.Werden auch Sie Teil des #TeamOEBB.Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuenStrecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sindrund 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Lehre in Handwerk oder Technik
  • Bereitschaft sich bis zur:zum Facharbeiter:in bzw. Umsetzungsverantwortliche/n (Meisterqualifikation) weiterzuentwickeln
  • Gültiger B-Führerschein
  • Zeitliche Flexibilität und zur Leistung von Rufbereitschaft bzw. Nachtarbeit bereit
  • Interesse an vielseitigen Materialien und Aufgaben mit 'Schotter, Schiene, Schwelle, Gleis'
  • Sie verfügen über die notwendige körperliche und mentale Fitness (wird bei der Aufnahme festgestellt)

Deine Aufgaben

  • Inspektion, Wartung, Entstörung und Reparatur der Anlagen des Ober- und Tiefbaus in der Gleisinfrastruktur
  • Unterstützung bei der laufenden Überwachung der Waldflächen, Freischneiden und Schneeräumung
  • Mitarbeit beim Schutz der Eisenbahnanlagen vor Naturgefahren wie Steinschlag oder Sturmschäden
  • Bedienung der den Bau benötigten Triebfahrzeuge und Fahrzeuge. Wenn notwendig, kümmern Sie sich um Sicherungsaufgaben

Unser Angebot

  • Einsätze auf der Westbahnstrecke von Linz-Kleinmünchen bis St. Peter, auf der Donauuferbahn von St. Valentin bis Sarmingstein auf den Strecken von St. Valentin bis Weissenbach und Oberland bis Kastenreith sowie am Linzer Verschiebebahnhof mit Einblick in die jeweiligen Bahnhöfe, Haltestellen und Tunnelanlagen
  • Ein abwechslungsreicher Job, direkt bei den Anlagen und fast immer an der frischen Luft auf zirka 200 Schienenkilometer
  • Zum Start planen wir mit Ihnen Ihren persönlichen Ausbildungsweg: Schritt für Schritt entwickeln Sie sich zum/zur Umsetzungsverantwortlichen (Meister:innenqualifikation). Alle Kurse können Sie in Ihrer bezahlten Arbeitszeit besuchen
  • Bereitstellung von Sicherheits- und Arbeitskleidung sowie je nach Dienstzugehörigkeit Laptop und Smartphone
  • Ein zielstrebiges und erfahrenes Team freut sich auf Sie und unterstützt Sie bei Ihrem Start und Ihren Tätigkeiten
  • Sehr gute Entwicklungschancen: Bei uns stehen Ihnen viele Karrierewege offen und damit auch Aufgaben mit hoher Verantwortung
  • Unser konzerninternes Wohnungsservice bietet bundesweit ÖBB-Mitarbeiter:innenwohnungen an
  • Besondere Konditionen bei Bahnreisen und in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen
  • Sie haben die Option, die Fahrbegünstigung (= Zugticket) in Anspruch zu nehmen und Österreich mit der ÖBB zu entdecken. So arbeiten Sie nicht nur an klimafreundlicher Mobilität, sondern können auch umweltfreundlich mit Ihrer Familie reisen
  • Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen liegt uns am Herzen, daher bieten wir regelmäßig die Möglichkeit zur Gesundenuntersuchung. Auch Gesundheitstage und Impfaktionen stehen jährlich am Programm
  • Als eines der großen Klimaschutzunternehmen des Landes bieten wir Ihnen einen sicheren und nachhaltigen Arbeitsplatz mit spannenden Aufgaben sowie die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichen Mobilität zu leisten
  • Für die Funktion 'Arbeiter:in mit Zusatzqualifikation Bautechnik' ist ein Mindestentgelt von € 38.036,60 brutto/Jahr vorgesehen. Sie erhalten gegebenenfalls eine Reisegebühren-Pauschale, in Abhängigkeit von Funktion und Einsatz

Zusätzliche Informationen

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihrem Motivationsschreiben, Lebenslauf und Ausbildungsnachweisen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Über Bau­in­ge­nieu­re*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Bau­in­ge­nieur*in?

Du hast dich schon immer gefragt, wer die neue Brücke geplant hat oder wie das neue Bürogebäude in der Innenstadt entstanden ist? Wer kümmert sich eigentlich um Sanierungsmaßnahmen bei der Abwasserversorgung und wer hat das neue Gewerbegebiet realisiert? Die Antwort ist immer dieselbe: ein Bauingenieur. Als solcher planst du alle möglichen Arten von Bauarbeiten. Das bedeutet, du übernimmst die Berechnungen, bestimmst die theoretische Vorgehensweise und leitest die tatsächliche Ausführung. Je nach Spezialisierung kümmerst du dich um Hochbau und Industriebau oder Tiefbau. Außerdem kannst du auch daran beteiligt sein, neue Baustoffe und Bauverfahren in der Baustoffindustrie zu entwickeln. Egal ob Wolkenkratzer, Krankenhaus, Industriegebiet, ICE-Trassen oder Straßen: Jedes Bauprojekt könnte deines sein! Bei der Umsetzung achtest du darauf, dass die Anforderungen in Sachen Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz eingehalten werden. Du prüfst Vor- und Nachteile verschiedener Verfahren und beschäftigst dich auch mit den Personal- und Geldkosten.

Worunter sind Bau­in­ge­nieu­re*in­nen noch bekannt?

Bau­in­ge­nieu­re*in­nen sind auch bekannt als: Hochbautechniker*in, Tiefbautechniker*in, Bauleiter*in, Bauprojektleiter*in, Bautechniker*in für Konstruktion

Welche Skills benötigt man als Bau­in­ge­nieur*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Bau­in­ge­nieu­re*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Fachkenntnisse über Baustoffe und Statik
Konstruktion und Vermessung
Kalkulation
Baustoffprüfung
Fachkenntnisse in AVA-Programmen (Bausoftware)


Außerdem sollte ein Bau­in­ge­nieur*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Organisationsfähigkeit
Räumliches Vorstellungsvermögen

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Bau­in­ge­nieur*in relevant?

Für die meisten Bau­in­ge­nieu­re*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Mathematik, Physik, Werken

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Bau­in­ge­nieur*in?

Bau­in­ge­nieu­re*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne örtliche Bindung, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik