Ärz­tin/­Arz­t in ­Fach­aus­bil­dun­g an ­der ­Ab­tei­lun­g ­für A­n­äs­the­sie un­d In­ten­siv­me­di­zin bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Ausbildung
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 4.670 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wir haben das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede Bewohnerin und jeder Bewohner in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie! Mit acht Kliniken, neun Pflegehäusern, einem Therapiezentrum sowie fünf Ausbildungsstandorten zählt der Wiener Gesundheitsverbund zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich 365 Tage im Jahr rund um die Uhr um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen.

Dein Profil

  • Anerkennung als Ärztin bzw. Arzt für Allgemeinmedizin oder absolvierte Basisausbildung
  • Hohe Motivation das Fach mit Anästhesie und Intensivmedizin zu erlernen
  • Ausgeprägte Team- und Patientenorientierung
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse

Deine Aufgaben

  • Interesse an Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin in einem Schwerpunktspital

Unser Angebot

  • Anstellung in Vollzeit (40 Wochenstunden)
  • Ausbildung in einer großen Schwerpunktklinik in Wien mit breitem Fächermix
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Persönliche Entwicklungschancen im Rahmen eines großen Klinikverbundes
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Strukturierte Ausbildung mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kinderbetreuung ist am Gelände der Klinik möglich (Betriebskindergarten)
  • Bei entsprechendem Ausbildungsstand gibt es die freiwillige Möglichkeit notärztlich auf einem NEF der Wiener Rettung Dienste zu absolvieren
  • Eine wissenschaftliche Tätigkeit ist über das Karl Landsteiner Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin, das an der KHI etabliert ist, auf freiwilliger Basis möglich und würde gefördert
  • Grundgehalt nach Gehaltsschema II Wiener Gesundheitsverbund in der Verwendungsgruppe A5 (Ärzteausbildung), mit zeitabhängigen Vergütungen für Nachtdienste, Zuschlägen für Sonn- und Feiertage und Überstundenabgeltung
  • vorerst befristet auf 6 Monate, eine Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis wird angestrebt (Karenzstelle)
  • ab 01.05.2024 gratis Jahreskarte der Wiener Linien
  • Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem.
  • Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 4.670 € monatlich bei Vollbeschäftigung.
  • Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Wir möchten den Anteil an Frauen in diesem Berufsfeld erhöhen und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Es gelten die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes.

Über Ärz­te*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Arz­t*­Ärz­tin?

Der menschliche Körper, seine Anatomie und Prozesse faszinieren dich? Du möchtest Krankheiten auf den Grund gehen und heilen? Außerdem bist du sehr einfühlsam und arbeitest gerne im Kontakt mit anderen? Dann könnte dir der Arbeitsalltag von Ärzten gefallen. Du stellst eine Anamnese, auf deren Grundlage du die Untersuchung deines Patienten durchführst oder bei einem Facharzt veranlasst. Anschließend erhebst du Befunde, stellst Diagnosen aus und bestimmst die Behandlung bzw. Therapie. Oder du bist selbst ein Facharzt, der in speziellen Fällen zu Rate gezogen wird. Dabei triffst du nicht nur auf die unterschiedlichsten Symptome, sondern auch auf die verschiedensten Menschen und ihre Hintergründe. Denn als Arzt bekämpfst du nicht nur körperliche Leiden, sondern kümmerst dich auch immer ein Stück weit um Ängste, die durch Krankheiten entstehen können. Egal wie lange ein Tag wird, du kannst dir sicher sein: Langweilig wird es nicht!

Worunter sind Ärz­te*in­nen noch bekannt?

Ärz­te*in­nen sind auch bekannt als: Doktor*in, Mediziner*in

Welche Skills benötigt man als Arz­t*­Ärz­tin?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Ärz­te*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Medizinisches Fachwissen
Fachkenntnisse im Umgang mit medizinischen Geräten
Menschliche Anatomie
Psychologisches Fachwissen
Erste-Hilfe-Kenntnisse
Reanimationsmaßnahmen


Außerdem sollte ein Arz­t*­Ärz­tin gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
Physische und psychische Belastbarkeit
Durchsetzungsvermögen
Freundlichkeit
Empathie
Verantwortungsbewusstsein
Sozialkompetenz

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Arz­t*­Ärz­tin relevant?

Für die meisten Ärz­te*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Latein, Mathematik, Psychologie, Sozialkunde

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Arz­t*­Ärz­tin?

Ärz­te*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie