As­sis­ten­t:in­nen ­für ­Men­schen ­mit Be­hin­de­run­gen im ­Wohn­be­reich

Diakonie de La Tour
Teilzeit
Feldkirchen in Kärnten, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 2.506 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Gemeinsam neue Wege gehen! Das Wohnhaus Staberweg in Feldkirchen ist das Zuhause von 20 Menschen im Autismus-Spektrum und ähnlichem Assistenzbedarf in fünf getrennten Wohneinheiten, die nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner:innen gestaltet sind. Durch die kleinen Gruppen werden soziale Stressoren reduziert und individuelle Betreuungskonzepte ermöglicht. Kleinere Gemeinschaftsräume, Therapieräume, Räume zur basalen Stimulation und Räume für Rückzugsmöglichkeiten und Einzelförderung stehen zur Verfügung. Viele Aktivitäten mit den Bewohner:innen finden im Freien statt.

Dein Profil

  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und sind ein:e Teamplayer:in
  • Sie haben eine abgeschlossene bzw. begonnene Ausbildung im Sozialbereich wie z.B: Pflegeassistent:in, Pflegefachassistent:in, Fach- oder Diplomsozialbetreuer:in Behindertenarbeit oder -begleitung
  • Die UBV Ausbildung ist von Vorteil, kann jedoch auch nachgeholt werden.
  • Mitarbeit im Dienstrad, dies behinhaltet auch Teil-, Wochenend- und Nachtdienste
  • Führerschein B
  • Absolvierter 16-stündiger Erste Hilfe Kurs (bzw nach vier Jahren ein 8-stündiger Auffrischungskurs) - kann gerne auch nachgeholt werden

Deine Aufgaben

  • Ihre Aufgaben - individuell.selbständig.selbstbestimmt
  • Ihr Aufgabengebiet umfasst die individuelle pädagogische Begleitung unserer Klient:innen sowie pflegerische Tätigkeiten.
  • Sie unterstützen unsere Bewohner:innen, sodass Sie Ihren Lebensalltag selbständig und selbstbestimmt gestalten können.
  • Ihr Arbeitsalltag beinhaltet das Vermitteln von lebenspraktischen Tätigkeiten verbunden mit sinnvoller Freizeitgestaltung.

Unser Angebot

  • Ein sicherer und langfristiger Arbeitsplatz.
  • Eine Teamleitung, die Ihnen den Rücken stärkt und eine große Portion Humor und Gelassenheit auch an stressigen Tagen aufbringt.
  • Ein offenes und hilfsbereites Team, mit genügend Zeit zur Einschulung unserer neuen Kolleg:innen
  • Ein jährliches Bildungsprogramm mit dem Ihr fachliches Wissen up-to-date bleibt.
  • Ein Gesundheitsförderprogramm - Yoga, Massage, Raucherentwöhnung, Zuschuss zu Fitnesscenterkosten
  • Zahlreiche Mitarbeiter:innenevents und attraktive Einkaufsrabatte.
  • Ein Gehalt laut KV der Diakonie Österreich ab € 2.506,00 auf Vollzeitbasis (37 Stunden/Woche) mit abgeschlossener Ausbildung als Pflegeassistent:in. Ab € 2.684,10 auf Vollzeitbasis (37 Stunden/Woche) mit abgeschlossener Ausbildung als Fachsozialbetreuer:in in der Behindertenbegleitung bzw. ‐arbeit.
  • Drei zusätzliche freie Tage schon ab dem ersten Dienstjahr.

Über Pfle­ge­fachas­sis­ten­ten*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pfle­ge­fachas­sis­ten­t*in?

Du möchtest Menschen helfen, Krankheiten auf den Grund gehen und gerne im Team arbeiten? Pflegefachassistenten machen genau das! Sie unterstützen Ärzte und arbeiten eng mit Pflegeassistenten zusammen, um Patienten den Krankenhaus- oder Klinikaufenthalt angenehmer zu gestalten und ihre Krankheitssymptome zu lindern bzw. zu bekämpfen. Dafür führst du EKGs durch, entnimmst Blut oder gibst Infusionen. Außerdem darfst du ärztlich angeordnete Diagnosen und Therapiemaßnahmen umsetzen. Sollte sich ein Notfall auf einer Station ereignen, weißt du ebenfalls genau, was zu tun ist und bist bereit einzugreifen. Da du Pflegeassistenten anleitest, trägst du in diesem Beruf auch Personalverantwortung. Je nachdem, in welche Richtung du dich als Pflegefachassistent spezialisierst, können deine Aufgaben variieren und du kommst mit unterschiedlichen Patienten in Kontakt.

Worunter sind Pfle­ge­fachas­sis­ten­ten*in­nen noch bekannt?

Pfle­ge­fachas­sis­ten­ten*in­nen sind auch bekannt als: Pflegefachkraft, Alltagsbegleiter*in, Pflegefachassistenz

Welche Skills benötigt man als Pfle­ge­fachas­sis­ten­t*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pfle­ge­fachas­sis­ten­ten*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Medizinisches Fachwissen
Fachkenntnisse im Umgang mit medizinischen Geräten
Erste-Hilfe-Kenntnisse
Hygienebewusstsein
Fachwissen zur Krankenpflege


Außerdem sollte ein Pfle­ge­fachas­sis­ten­t*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Sozialkompetenz
Physische und psychische Belastbarkeit
Verantwortungsbewusstsein
Empathie
Freundlichkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pfle­ge­fachas­sis­ten­t*in relevant?

Für die meisten Pfle­ge­fachas­sis­ten­ten*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Biologie, Deutsch, Mathematik, Psychologie, Sozialkunde

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pfle­ge­fachas­sis­ten­t*in?

Pfle­ge­fachas­sis­ten­ten*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie