Aus­bil­dun­g – ­An­la­gen­me­cha­ni­ker*in ­mit ­Schwer­punk­t ­Rohr­sys­tem­tech­ni­k (m/w/d) 2024

Stadtwerke München
Ausbildung
München, Deutschland1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 1.000 brutto pro Jahr
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung

Ausbildungsbeginn 1. September 2024

In deiner 3,5-jährigen Ausbildung zum*zur Anlagenmechaniker*in mit dem Schwerpunkt Rohrsystemtechnik vermitteln wir dir alle handwerklichen Grundlagen und Kenntnisse, die du benötigst, um nach deiner Ausbildung München mit Gas, Wasser und Fernwärme zu versorgen. Die handwerklichen Grundlagen bringen dir unsere Ausbilder*innen in den ersten 18 Monaten in der Ausbildungswerkstatt bei. Anschließend kannst du unsere Kolleg*innen direkt an den Versetzungsstellen z.B. im Kraftwerk oder im Betrieb der Rohrsparten unterstützen. Parallel besuchst du im Blockunterricht im 1. Ausbildungsjahr die städtische Berufsschule für Metall – Design – Mechatronik in München und ab dem 2. Ausbildungsjahr die Berufsschule in Traunstein. Aber keine Angst, wir kümmern uns um die Unterbringung und auch die Fahrtkosten übernehmen wir.

Dein Profil

  • Mind. Qualifizierender Mittelschulabschluss.
  • Hammer, Feile, Bohrer und Co. sind dir Begriffe, du hattest sie schon einmal in der Hand und konntest geschickt damit umgehen.
  • Im Matheunterricht sind dir die Aufgaben rund um das Thema räumliches Denken leichtgefallen.
  • Deine Freunde können sich immer auf dich verlassen, weil du ehrlich bist und hinter dem stehst, was du tust.
  • Du bist in der Lage selbstständig Lösungen zu finden und Ergebnisse zu erarbeiten.
  • Zudem bist du lieber im Freien unterwegs, anstatt auf einem Stuhl im Büro zu sitzen.

Deine Aufgaben

  • Du bist an der Versorgung der Bürger*innen mit Wasser, Gas und Fernwärme beteiligt und wirkst aktiv bei der Energiewende mit.
  • Wir vermitteln dir alle handwerklichen Grundlagen unter anderem für die Metall- und Blechbearbeitung.
  • Wir bringen dir verschiedene Schweißverfahren bei.
  • Du unterstützt bei der Inbetriebnahme und der Instandhaltung von Rohrleitungssystemen.
  • Zudem erwarten dich vielfältige Aufgabenbereiche zum Beispiel im Rahmen der versorgungstechnischen Betreuung von Kurzzeitveranstaltungen (z.B. Oktoberfest, Tollwood, o.ä.) oder unseren technischen Anlagen im Olympiapark.

Unser Angebot

  • Endlich eigenes Geld: Schon im ersten 1. Ausbildungsjahr bekommst du im Tarifvertrag TVAöD über 1.000 € sowie weitere Benefits wie SWM-Zulage und Fahrtkostenschuss von 50%.
  • Flexible Arbeitszeiten: Für all unsere Azubis gilt eine 39-Stunden-Woche und unser Gleitzeitmodell, dass du selbst mitgestalten kannst. Auch Homeoffice ist in einem bestimmten Umfang möglich.
  • Technisches Equipment: In einigen Ausbildungsberufen bekommst du für die gesamte Ausbildungsdauer von uns ein Notebook oder Tablet zur Verfügung gestellt.
  • Hohe Übernahmechancen: Wir übernehmen möglichst alle unsere Azubis - wenn es persönlich und fachlich von beiden Seiten aus passt.
  • Perfekte Kombi aus Arbeit & Spaß: Neben deiner fachlichen Ausbildung, spielt auch der Zusammenhalt und Teamgeist mit deinen Azubikolleg*innen und Ausbilder*innen für uns eine große Rolle.
  • Azubi WG: Du müsstest für die Ausbildung umziehen? Wir haben – je nach Verfügbarkeit – möblierte Wohnungen, die du nach Rücksprache kostengünstig während deiner Ausbildung beziehen kannst.

Zusätzliche Informationen

Lade deine Bewerbung bitte ausschließlich über den Bewerber-Button hoch. Du hast die Wahl, ob du uns ein Anschreiben oder ein Video hochlädst.

Das brauchen wir von dir:

  • Dein Anschreiben oder Video, in dem du uns u.a. erzählst, warum du Lust auf den Ausbildungsberuf hast
  • Deinen Lebenslauf
  • Deine letzten beiden Schulzeugnisse (Zwischen- und Jahreszeugnis)

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Tipps für dein Bewerbungsvideo und was wir von dir wissen wollen:

  • Selfie-Video oder nicht - du hast die Wahl mit max. 2 Minuten Dauer
  • Sei du selbst und erzähl uns wer du bist und was dich ausmacht
  • Warum dich genau dieser Ausbildungsberuf interessiert, was du für Erfahrungen hierfür mitbringst und was deine Interessen und Hobbys sind
  • Warum möchtest du deine Ausbildung bei den Stadtwerken München machen?

Über An­la­gen­me­cha­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein An­la­gen­me­cha­ni­ker*in?

Sägen, Feilen, Schneiden, Schleifen, Bohren, Schweißen – das hört sich für dich nicht nur nach harter Arbeit an, sondern vor allem danach, endlich mal wieder zu werken? Handwerken ist sowieso eher ein Hobby und du bist auch noch begabt darin? Dann nutze dein Talent und helfe auch anderen damit, indem du zum Anlagenmechaniker wirst. In Österreich wird dieser Job übrigens Installations- und Gebäudetechniker genannt. Deine Hauptaufgabe ist in beiden Ländern gleich: Du löst die Alltagsprobleme deiner Kundschaft. Mit Klimaanlagen verhilfst du ihnen zur nötigen Abkühlung an heißen Sommertagen und durch eine funktionierende Heizung sorgst du auch im Winter für die richtige Temperatur. Je nach Spezialisierung bist du für Sanitär-, Heizungs- oder Lüftungsanlagen zuständig und kümmerst dich um die Planung, Einrichtung und Wartung. Dafür montierst du nicht nur Teile, sondern überprüfst auch die technischen Daten und schaust, ob die Geräte in ihrer Effizienz verbessert werden können. Du arbeitest somit auch an ganz unterschiedlichen Orten. Du wirst auf Baustellen sein, in Privatwohnungen oder Werkstätten und großen Industriehallen.

Worunter sind An­la­gen­me­cha­ni­ker*in­nen noch bekannt?

An­la­gen­me­cha­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Industrietechniker*in, Anlagenmonteur*in

Welche Skills benötigt man als An­la­gen­me­cha­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen An­la­gen­me­cha­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Installationen von Sanitär-, Rohr-, Lüftungs-, Heizungs- und Gasanlagen
Messtechnik
Kenntnisse im Umgang mit Werkzeug und Maschinen
Technische Zeichnungen
Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein An­la­gen­me­cha­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Körperliche Fitness
Kundenorientierung
Zuverlässigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Problemlösungskompetenz
Genauigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden An­la­gen­me­cha­ni­ker*in relevant?

Für die meisten An­la­gen­me­cha­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Mathematik, Physik, Werken

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten An­la­gen­me­cha­ni­ker*in?

An­la­gen­me­cha­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Technik