Aus­bil­dun­g ­Kö­chin*­Koch - "­Topf­geld­jä­ger*in" im ­Ma­gis­tra­t Linz

Unternehmensgruppe Stadt Linz
Ausbildung
Linz, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Köchin*Koch 'Topfgeldjäger*in' im Magistrat Linz und in den Seniorenzentren

Dein Profil

  • Essen und Getränke interessieren dich
  • Du hast eine kreative Ader
  • Du bewahrst auch im Stress einen kühlen Kopf
  • Dir gefällt auch mal Action

Deine Aufgaben

  • Du schwingst Pfannen und wirst Profi am Herd
  • Du planst Menüs und zauberst leckere Speisen
  • Dein Geschmackssinn ist gefragt
  • Besuch von Seminaren für internationale Küche

Unser Angebot

  • Möglichkeit Lehre mit Matura
  • Praktika im Inland und Ausland in ausgewählten Unternehmen (z.B. Magistrat)
  • Spannende Trainings und Seminare
  • Individuelle Weiterbildungsangebote
  • Belohnungen für gute Leistungen

Zusätzliche Informationen

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren sieht 2-3 Stufen vor:

  • Berufseignungstest um feststellen zu können, ob wir dich ausbilden können
  • Vorstellungsgespräch durch die zuständige Lehrlingsausbildungsstelle, um dich persönlich kennen zu lernen
  • mitunter ein Schnuppertag an der möglichen künftigen Lehrstelle

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bewerbungsende
10.12.2023

Über Kö­che*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Koch*­Kö­chin?

Als Koch in einem Hotel oder Gastgewerbe hast du ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Vorab erstellst du die Speisekarte, wählst Gerichte aus und bietest Menüs an. Du schätzt den Tagesbedarf und die benötigte Menge an Zutaten für deine Küche ab und planst den Einkauf unter Berücksichtigung saisonaler und regionaler Gegebenheiten. Dann kümmerst du dich um die fachgerechte Lagerung der Lebensmittel und unterziehst sie einer Qualitätskontrolle. Wichtig für deine Arbeit: Der Gast ist König! Deshalb bereitest du gemeinsam mit anderen Köchen und dem Küchenpersonal die Bestellungen der Gäste genau nach ihren Wünschen zu. Du erledigst Vorarbeiten, wäschst alle Zutaten gründlich, zerkleinerst sie, wählst Gewürze aus und schließlich geht’s ans eigentliche Kochen. Je nach Gericht musst du hierfür mit speziellen Küchengeräten und Techniken vertraut sein, um zum Beispiel Geflügel fachgerecht ausnehmen zu können.

Als Koch hast du zudem die Möglichkeit, dich auf verschiedene Speisengruppen zu spezialisieren. So ist beispielsweise ein Potager Experte für das Kochen von Suppen und Gemüse oder ein Patisser Experte für das Zubereiten von Süßspeisen. Als Spezialist stehst du zusätzlich deinen Gästen für Fragen zur Speisekarte und Beratung zur Seite.

Worunter sind Kö­che*in­nen noch bekannt?

Kö­che*in­nen sind auch bekannt als: Chef de Partie, Chef de Cuisine, Diätkoch*köchin

Welche Skills benötigt man als Koch*­Kö­chin?

nullAußerdem sollte ein Koch*­Kö­chin gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
Organisationsfähigkeit
Zeitmanagement
Kreativität
Stressresistenz
Selbstständigkeit
Physische und psychische Belastbarkeit
Zuverlässigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Koch*­Kö­chin relevant?

Für die meisten Kö­che*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Mathematik, Englisch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Koch*­Kö­chin?

Kö­che*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in der Planung, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie, Arbeiten ohne Computer

Welche ähnlichen Berufe gibt es?

Ähnliche Berufe sind unter anderem:

Restaurantfachmann*frau