Be­ra­ter_in­nen ­für ­Ar­beit­su­chen­de ­des­ AMS Inns­bruck

Arbeitsmarktservice Österreich
Teilzeit
Innsbruck, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.716,9 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
18 Monate
Das Arbeitsmarktservice als größtes Personaldienstleistungsunternehmen Österreichs trägt zur gesellschaftlichen Stabilität bei. Wir arbeiten mit viel Engagement und Empathie daran, Arbeitsuchende und Unternehmen zusammenzubringen und sind Expert_innen für die Einhaltung und Ausgestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Dabei sind wir innovativ, reagieren rasch auf dynamische Entwicklungen am Arbeitsmarkt und bauen Wissen und Kompetenzen für zukünftige Herausforderungen auf.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Matura bzw. Studium von Vorteil
  • Mindestens zwei jährige Berufserfahrung im kaufmännischen und/oder beratenden und/oder verwaltenden Bereich
  • EDV-Anwender_innenkenntnisse (Word, Excel, Power Point)
  • Bereitschaft zur Absolvierung einer Grundausbildung in Linz (ca. 20 Wochen)
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Gender- und Diversity-Bewusstsein
  • Hohes Maß an Team- und Kund_innenorientierung
  • Problemlösungsorientierung und Umsetzungsstärke
  • Entscheidungs- und Abgrenzungsfähigkeit
  • Belastbarkeit und positive Grundeinstellung
  • Identifikation mit dem AMS, Anerkennung von Regeln und Strukturen

Deine Aufgaben

  • Situationsanalyse (Anamnese und Beratung)
  • Abwicklung von Existenzsicherungsmaßnahmen
  • Abwicklung des rechtlichen Verfahrens
  • Beratung und Vermittlung der Kund_innen
  • Arbeitsorganisation
  • Dokumentation aller Arbeitsschritte in der EDV
  • Controlling von arbeitsplatzbezogenen Zielvorgaben
  • Selbststudium von Arbeitsanweisungen und Arbeitsunterlagen

Unser Angebot

  • Eine solide Einschulung und Grundausbildung
  • Ein kollegiales Arbeitsklima
  • Ein flexibles Gleitzeitmodell
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Sowie zahlreiche weitere Benefits (siehe Karriereseite)

Zusätzliche Informationen

Das Mindestgehalt beträgt bei Vollbeschäftigung in der Ausbildungsphase € 2445,21 (längstens 1 Jahr) danach € 2716,90 brutto pro Monat. Eine höhere Einstufung erfolgt je nach anrechenbarer Vordienstzeit (max. 15 Jahre).

Über Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Du weißt wie wichtig die richtige Ausbildung und eine gut überlegte Berufswahl für dein späteres Leben ist und möchtest daher anderen helfen, den richtigen Weg einzuschlagen? Dann ergreife die Chance und werde Bildungs- und Berufsberater*in. Denn in diesem Beruf zählt es zu deinen Aufgaben Jugendliche und Erwachsene über berufliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren und beraten. Dabei gehst du auf die jeweilige Lebenssituation der Arbeits- bzw. Ausbildungssuchenden ein, wobei du über die Arbeitsmarktsituation, die Berufsaussichten, die Ausbildungsangebote sowie die jeweiligen Förderungsmöglichkeiten bestens Bescheid weißt. Wenn du in Arbeitsämtern, wie in Österreich dem Arbeitsmarktservice (AMS) tätig bist, gehört auch die Vermittlung von Arbeit zu deinen Hauptaufgaben. Mit der ständig komplexer werdenden Bildungs- und Berufslandschaft, steigen auch die Anforderungen an dich. Neben umfassenden Einzelberatungsgesprächen halten Bildungs- und Berufsberater*in auch Vorträge, z.B. vor Schulklassen, organisieren Veranstaltungen wie z. B. Berufsmessen und arbeiten – im Fall der Beratung von Jugendlichen – eng mit Eltern und Schulen zusammen. In Arbeitsämtern vermitteln Bildungs- und Berufsberater*in auch Lehrstellen oder vermitteln Maßnahmen zur Fortbildung oder Umschulung.

Worunter sind Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen noch bekannt?

Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen sind auch bekannt als: Bildungsberater*in, Berufsberater*in, Karriereberater*in, Laufbahnberater*in, Trainer*in für Bildungs- & Berufsberatung

Welche Skills benötigt man als Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse des Bildungssystems
Fördermöglichkeiten


Außerdem sollte ein Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Beratungskompetenz
Sozialkompetenz
Kontaktfreudigkeit
Empathie
Verantwortungsbewusstsein
Geduld
Problemlösungskompetenz
Belastbarkeit
Arbeitsmarktkenntnisse
Berufsbildkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in relevant?

Für die meisten Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Psychologie, Deutsch, Geografie, Wirtschaft, Berufsorientierung

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in?

Bil­dungs­- & Be­rufs­be­ra­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung, Arbeiten im Verhandeln & Lehren