Doktorand in der experimentellen Tumorforschung (w|m|d)

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Teilzeitvor 2 Wochen

Das erwartet Sie

Diese Position ist mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit vorerst auf drei Jahre befristet gemäß WissZeitVG zu besetzen. Eine Verlängerung ist avisiert. Unser Forschungsziel ist die Identifizierung und Validierung von neuen Prognosemarkern durch eine immunonkologische Untersuchung des „Tumor microenvironments“ von soliden Tumoren. Sie erwartet ein motiviertes Team mit einer wissenschaftlichen Arbeitsatmosphäre. Im Zentrum unserer Forschung steht das Identifizieren verschiedener Komponenten der Tumormikroumgebung, die von klinisch relevanter Bedeutung für das Ansprechen auf Immuncheckpoint Inhibitoren sind. Zur Anwendung kommen hier v.a. „Artifical intelligence“ gestützte Auswertung von z.B. multiplex Fluoreszenz immunhistochemischen (mfIHC) Färbungen. Ziel des Projektes ist die Aufklärung von immunonkologischen Veränderungen bei soliden Tumoren und deren Eignung zur Anwendung in der primären Diagnostik.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung einer breiten Methodik, u. a. Immunisieren von Mausmodellen (Antikörperherstellung), PCR Untersuchungen, Western Blot, funktionelle Assays, Proteinexpression (IHC, mfIHC), Etablieren von Machine- und Deep Learning Algorithmen, Bioinformatik (R, JMP, Python)
  • Durchführung molekularbiologische und zellbiologische Untersuchungen aus einer Gewebedatenbank mit mehr als 30.000 Tumoren von mehr als 100 verschiedenen Tumorentitäten
  • Sammlung, Dokumentation und Publikation von Forschungsergebnissen

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Biologie, Biochemie oder vergleichbare Fachrichtung
  • Erfahrung bei der Durchführung von in vitro Analysen an Primärzelln oder Zell-Linien-Modellen
  • Sehr gute Englisch-, Computer-, MS Office-Kenntnisse
  • Idealerweise: Grundkenntnisse in molekularbiologischen Untersuchungen
  • Idealerweise: Grundkenntnisse in der Statistik/ Bioinformatik (R, Python)
  • Organisationsgeschick, Selbstständigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Motivation, Engagement, Interesse an immunonkologischen Fragestellungen

Das bieten wir

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung