Doktoranden (w/m/d) im Rahmen des Marie Skłodowska-Curie Innovative Training Network “Encompassing Training in Functional Disorders across Europe (ETUDE)”

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Vollzeitvor 1 Monat

Das erwartet Sie

  • ETUDE ist ein Marie Skłodowska-Curie Innovative Training Network (ITN), das von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms Horizon 2020 finanziert wird. Im Rahmen von ETUDE sind 15 Doktorand/innenstellen an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in sechs europäischen Ländern zu vergeben.
  • ETUDE steht für "Encompassing Training in functional Disorders across Europe". Das Programm zielt darauf ab, zugrundeliegenden Mechanismen funktioneller Störungen zu identifizieren, die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten zu verbessern und die Stigmatisierung von Betroffenen zu reduzieren.
  • 2 PhD Stellen werden am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf vergeben (Projektleitung und Betreuung: Prof. Bernd Löwe): o ESR 5: “Prädiktive Validität unterschiedlicher diagnostischer Kriterien für funktionelle Störungen” o ESR 9: “Gesundheitsbezogene Risikofaktoren für die Persistenz somatischer Symptomen in Europa”
  • ETUDE bietet ein intensives und strukturiertes Trainingsprogramm, mit dem Ziel eine neue Generation von jungen, kreativen und interdisziplinär vernetzten, Forscher*innen auszubilden, die die Gesundheitsversorgung von Patient/innen mit funktionellen Störungen in Europa langfristig verbessern werden.
  • Angeboten werden die Möglichkeiten der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung, die Entwicklung vertiefter Kenntnisse in der Forschung zu funktionellen Störungen sowie die Arbeit in einem interdisziplinären und internationalen Wissenschaftsteam.
  • Mehr Informationen zu ETUDE and den heir ausgeschriebenen Stellen ESR 5 und ESR 9 finden sich unter: https://www.euronet-soma.eu/it...

Darauf freuen wir uns

  • Die Ausschreibung richtet sich vornehmlich an Mediziner/innen, Psycholog/innen und Gesundheitswissenschaftler/innen, welche ihr Studium mit Masterabschluss oder Staatsexamen bereits abgeschlossen haben und im Rahmen von ETUDE einen PhD erwerben möchten (siehe https://www.euronet-soma.eu/it...).
  • Die Stellen sind offen für Bewerber*innen jeder Nationalität (europäisch und außereuropäisch)
  • Ein bereits erlangter Doktorgrad ist ein Ausschlusskriterium für die Bewerbung.
  • Im Rahmen des Innovative Training Network (ITN) werden Auslandsaufenthalte gefördert. Es gilt die grundsätzliche Mobilitätsregel der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen: Aufenthalte können nicht in einem Land erfolgen, in dem die Forschenden zum Zeitpunkt der Rekrutierung bereits mehr als zwölf Monate während der letzten drei Jahren ansässig und/oder tätig gewesen sind (Arbeit, Studium usw.).
  • Die Bewerber/innen müssen bereit sein, während der Dauer der Doktorarbeit einen längeren Aufenthalt in einem anderen Institut/Land des Netzwerks zu absolvieren.
  • Die Bewerber/innen müssen in der Lage sind, Englisch in Wort und Schrift auf einem C1- oder C2-Niveau zu verstehen.
  • Darüber hinaus sollten die Bewerbern/innen motiviert sein, im Bereich funktioneller Störungen zu forschen, selbstständig und strukturiert zu arbeiten und in einem multidisziplinären Konsortium mitzuarbeiten.

Das bieten wir

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung