En­er­gy ­Ma­na­ger:in bei VER­BUN­D ­Ener­gy4Busi­nes­s GmbH

VERBUND
Vollzeit
Wien, Österreich2 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 4.050,37 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Unser Weg in eine grüne Zukunft. Gemeinsam mit Verantwortung #vorangehen.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung mind. Master (FH, Universität) mit technischer Ausrichtung und fachlicher Ausprägung in Hydrologie, Wasserwirtschaft und Energiewirtschaft oder Abschluss Bachelor mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Erfahrung in der Modellierung von physikalischen Prozessen (Hydrologie, ..)
  • Kenntnisse der Energiewirtschaft
  • Kenntnisse über den Aufbau, die Funktion und den Einsatz von Kraftwerken
  • Gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Ihre Einsatzbereitschaft, Ihre Selbständigkeit und Ihre genaue, verantwortungsbewusste, teamfähige und verlässliche Art überzeugen uns. 
  • Ihr Verständnis für komplexe Zusammenhänge sowie für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge runden Ihr Profil ab.

Deine Aufgaben

  • Die Anwendung, Betreuung und Weiterentwicklung der hydro-meteorologischen Modellkomponenten im Energiewirtschaftlichen Planungssystem Verbund (EPV) zählt zu Ihren Aufgaben
  • Die laufende Weiterentwicklung der Zuflussvorhersage für den Kraftwerksbetrieb (Hochwassermanagement, Modellentwicklung, etc.) ist Teil Ihrer Arbeit
  • Sie erstellen laufend Zuflussprognosen und übernehmen die Kommunikation an die Zentralwarten
  • Sie arbeiten in (konzernweiten) BAP-Projekten mit

Unser Angebot

  • Die Möglichkeit an der Energiewende durch Ihr Handeln aktiv mitzuwirken
  • Eine strukturierte Einarbeitungsphase und zahlreiche Benefits
  • Ein umfangreiches internes Bildungsprogramm und jährliche Mitarbeiter:innengespräche
  • Ein kollektivvertragliches Bruttomonatsgrundgehalt ab € 4.050,37 (laut KV 2024) zuzüglich einer leistungsorientierten Entlohnung
  • Je nach Ihrer fachlichen Qualifikation und Erfahrung besteht die Möglichkeit einer höheren, marktkonformen kollektivvertraglichen Einstufung
  • Eintritt: ehestmöglich
  • Die Anstellung erfolgt über das VERBUND- Tochterunternehmen smart Energy Personal GmbH und ist voraussichtlich bis Anfang 2026 befristet.

Zusätzliche Informationen

Sie sind interessiert? Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter https://www.verbund.com/karriere-b2b. Oder bewerben Sie sich mit Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, ggf. Zeugnissen und weiteren Unterlagen. Jetzt bewerben! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Martina Lettl. Für Fragen stehen Ihnen gerne Azra Mekic bzw. Barbara Weber telefonisch zur Verfügung:+43 (0)50 313-54 155

Über En­er­gie­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein En­er­gie­tech­ni­ker*in?

Die Energietechnik umfasst alle Fragen der Erzeugung und Verteilung von elektrischer Energie. Energietechniker*innen sind Elektrotechniker*innen (evt. auch Elektroniker*innen), die auf energietechnische Anlagen und Geräte spezialisiert sind. Sie sind mit Aufgaben der Wartung, Reparatur und Kontrolle in energieerzeugenden Betrieben (Kraftwerke, Umspannwerke, Hochspannungsanlagen) befasst sowie mit der Planung und Konstruktion von energietechnischen Geräten.

Eine immer wichtigere Aufgabe von Energietechniker*innen ist die Nutzbarmachung alternativer Energiequellen sowie die effiziente Nutzung und Verteilung von Energie. Energietechniker*innen arbeiten in Betrieben der Energiegewinnung und Energieverteilung im Team mit Berufskolleginnen und -kollegen, verschiedenen Fachkräften und Spezialist*innen.

Worunter sind En­er­gie­tech­ni­ker*in­nen noch bekannt?

En­er­gie­tech­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Starkstromtechniker*in

Welche Skills benötigt man als En­er­gie­tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen En­er­gie­tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Spezielle Software-Kenntnisse
Handwerkliches Geschick
Führerschein


Außerdem sollte ein En­er­gie­tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Koordinationsfähigkeit
Mathematisches Verständnis
Räumliches Vorstellungsvermögen
Technisches Verständnis
Argumentationsgeschick
Offenheit
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Sicherheitsbewusstsein
Umweltbewusstsein
Vernetztes Denken
Kreativität
Logisches Denkvermögen
Organisationsfähigkeit
Problemlösungskompetenz
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden En­er­gie­tech­ni­ker*in relevant?

Für die meisten En­er­gie­tech­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Informatik, Werken, Physik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten En­er­gie­tech­ni­ker*in?

En­er­gie­tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Technik, Arbeiten in Handwerk & Produktion