Fach­ärz­t*in an ­der 8. ­me­d. ­Ab­tei­lun­g ­mit A­kut­geria­trie bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Vollzeit
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 7.269 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung

Wir haben das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede Bewohnerin und jeder Bewohner in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie! Mit acht Kliniken, neun Pflegehäusern, einem Therapiezentrum sowie fünf Ausbildungsstandorten zählt der Wiener Gesundheitsverbund zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich 365 Tage im Jahr rund um die Uhr um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen. Die Klinik Hietzing ist mit ihrer über 100-jährigen Tradition und ihren ca. 1.000 Betten ein modernes Schwerpunktspital. An zwei Standorten werden jährlich rund 51.000 stationäre und 240.000 ambulante Patient*innen medizinisch behandelt, betreut und versorgt. Die 8. med. Abteilung mit Akutgeriatrie der Klinik Hietzing entstand im Dezember 2023 durch Übersiedlung der Internistischen Abteilung mit Akutgeriatrie der Klinik Penzing. Die Abteilung verfügt derzeit über 24 Betten im Bereich Akutgeriatrie und Remobilisation. Dort werden in erster Linie Patient*innen mit bzw. nach schweren interkurrenten Erkrankungen oder größeren Operationen mit drohendem Selbständigkeitsverlust betreut, wobei die internistisch-geriatrische Diagnostik und Therapie sowie die gesamtheitlich orientierte interdisziplinäre Versorgung maßgeblichen Stellenwert hat. Ein multidimensionales geriatrisches Assessment ist integraler Teil der Betreuung. Ein mobiler geriatrischer Konsiliardienst der Abteilung evaluiert innerhalb der Klinik Hietzing die zur Übernahme an die Akutgeriatrie angemeldeten Patient*innen hinsichtlich der Einschlusskriterien und beantwortet spezifische geriatrische Fragestellungen. Die Gerätschaften, die für die Umsetzung einer modernen Medizin notwendig sind, stehen zur Verfügung, z.B. Ultraschallgeräte im Rahmen diagnostischer und therapeutischer Entscheidungen. Die Abteilung verfügt derzeit über vertiefte Ausbildungskompetenzen in den Bereichen Geriatrie und fachspezifischer psychosomatischer Medizin sowie im Weiteren auch im Gebiet Endokrinologie und Stoffwechsel. Ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung ist die 24/7 internistisch-konsiliarärztliche Versorgung der stationären Patient*innen der Psychiatrischen Abteilungen der Klinik Hietzing – insbesondere auch im Hinblick auf die Früherkennung kritischer somatischer Erkrankungsverläufe- sowie bedarfsorientiert die internistisch- konsiliarärztliche Mitbetreuung des Therapiezentrums Ybbs. Ein wesentlicher Aspekt der Patient*innen-Versorgung stellt die gesamtheitliche Betreuung nach dem bio-psycho-sozialen Modell dar. In absehbarer Zeit ist eine Ausweitung des Bereiches der Akutgeriatrie/Remobilisation auf 48 Betten am Standort geplant. Jetzt Karriere bei uns starten!

Dein Profil

  • Sie verfügen über eine fundierte Ausbildung zur/m Fachärzt*in für Innere Medizin
  • Sie besitzen Kenntnisse in Echokardiographie und/oder Ultraschall Abdomen (von Vorteil)
  • Sie besitzen ein aufrechtes Notarztdiplom (von Vorteil)
  • Sie haben Interesse bzw. besitzen Kenntnisse im Bereich der (Akut)-Geriatrie und in der somatischen Versorgung psychiatrisch und psychosomatisch erkrankter Patient*innen
  • Sie besitzen Engagement für die Umsetzung des bio-psycho-sozialen Krankheitsmodells bzw. Interesse an psychosomatischer Medizin
  • Sie besitzen idealerweise Erfahrung im internistischen Konsiliardienst (von Vorteil)
  • Sie verfügen über Teamfähigkeit und hohes Engagement sowie Bereitschaft zur Konfliktlösung und Problemorientierung
  • Sie haben Interesse für ethische Fragestellungen
  • Sie sind bereit, Nacht- und Wochenenddienste zu absolvieren
  • Sie besitzen die österreichische Staatsbürgerschaft oder einen Nachweis über den unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Sie haben Freude und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens und am Kontakt mit Kund*innen bzw. Patient*innen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Lernbereitschaft und besitzen eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sie besitzen die Fähigkeit, auch in schwierigen und herausfordernden Situationen einen guten Überblick zu bewahren
  • Sie besitzen sehr gute organisatorische Fähigkeiten

Deine Aufgaben

  • Sie erarbeiten Diagnose- und Therapiekonzepte
  • Sie visitieren die stationären Patient*innen der gesamten Abteilung
  • Sie sind integraler Bestandteil des Internistischen Konsiliardienstes an den Psychiatrischen Abteilungen und somit für die internistischen Routinekonsile, als auch für die Früherkennung kritisch-somatischer Zustandsbilder und das damit verbundene Patient*innen-Management zuständig
  • Sie arbeiten an der Umsetzung des Konzepts der Akutgeriatrie und deren Implementierung in der Klinik Hietzing mit
  • Sie führen selbständig Ultraschalluntersuchungen durch
  • Sie bekleiden Supervisions- und Ausbildungsaufgaben

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Vollzeit (40 Wochenstunden)
  • Einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz.
  • Die Möglichkeit des selbständigen und kreativen Arbeitens im multiprofessionellen Team.
  • Die Entfaltungsmöglichkeit vor allem in den Gebieten Geriatrie sowie Psychosomatik
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftssicheren Unternehmung
  • Eine große Auswahl an Fort- & Weiterbildungen
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • Verbilligter Mittagstisch
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Adäquate Möglichkeiten der Kinderbetreuung
  • Ausgezeichnete Karrierechancen
  • Ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Umfangreiche Angebote zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
  • vorerst befristet auf 1 Jahr, eine Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis wird angestrebt
  • ab 01.05.2024 gratis Jahreskarte der Wiener Linien

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem. Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 7.269 € monatlich, zzgl. 150 € Erschwernisabgeltung bei Vollbeschäftigung. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Wir möchten den Anteil an Frauen in diesem Berufsfeld erhöhen und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Es gelten die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes.

Über Ärz­te*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Arz­t*­Ärz­tin?

Der menschliche Körper, seine Anatomie und Prozesse faszinieren dich? Du möchtest Krankheiten auf den Grund gehen und heilen? Außerdem bist du sehr einfühlsam und arbeitest gerne im Kontakt mit anderen? Dann könnte dir der Arbeitsalltag von Ärzten gefallen. Du stellst eine Anamnese, auf deren Grundlage du die Untersuchung deines Patienten durchführst oder bei einem Facharzt veranlasst. Anschließend erhebst du Befunde, stellst Diagnosen aus und bestimmst die Behandlung bzw. Therapie. Oder du bist selbst ein Facharzt, der in speziellen Fällen zu Rate gezogen wird. Dabei triffst du nicht nur auf die unterschiedlichsten Symptome, sondern auch auf die verschiedensten Menschen und ihre Hintergründe. Denn als Arzt bekämpfst du nicht nur körperliche Leiden, sondern kümmerst dich auch immer ein Stück weit um Ängste, die durch Krankheiten entstehen können. Egal wie lange ein Tag wird, du kannst dir sicher sein: Langweilig wird es nicht!

Worunter sind Ärz­te*in­nen noch bekannt?

Ärz­te*in­nen sind auch bekannt als: Doktor*in, Mediziner*in

Welche Skills benötigt man als Arz­t*­Ärz­tin?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Ärz­te*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Medizinisches Fachwissen
Fachkenntnisse im Umgang mit medizinischen Geräten
Menschliche Anatomie
Psychologisches Fachwissen
Erste-Hilfe-Kenntnisse
Reanimationsmaßnahmen


Außerdem sollte ein Arz­t*­Ärz­tin gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
Physische und psychische Belastbarkeit
Durchsetzungsvermögen
Freundlichkeit
Empathie
Verantwortungsbewusstsein
Sozialkompetenz

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Arz­t*­Ärz­tin relevant?

Für die meisten Ärz­te*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Latein, Mathematik, Psychologie, Sozialkunde

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Arz­t*­Ärz­tin?

Ärz­te*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie