Fach­kraf­t ­für ­Ar­beits­si­cher­heit un­d Um­welt­schut­z m/w/d

voestalpineHamm, DE Vollzeitvor 3 Wochen

Ihre Aufgaben

Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Gefahrstoffen an den Betriebsstandorten / Gesellschaften: vaBWG-G Hamm, vaBWGV-G Hamm, vaBWUTPMaintenance GmbH und vaBWGroup GmbH Düsseldorf

  • Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen sind alle Belange der Arbeitssicherheit zu koordinieren, zu überwachen und abzuarbeiten, es sind Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit zu entwickeln, abzustimmen und umzusetzen, Mitarbeiter sind im sicherheitsgerechtem Verhalten zu unterweisen und entsprechend zu motivieren. Die GF ist über die Änderungsabsichten des Gesetzgebers, die geltenden Gesetze, Verordnungen, Richtlinien usw. zu informieren.
  • Im Bezug auf den im Unternehmen anfallenden Abfall ist die Abfallentstehung bis hin zur Entsorgung zu überwachen. Auf die Einhaltung des Standes der Technik, der Verordnungen, Richtlinien und aller einschlägigen Vorschriften ist zu achten. Die Einführung möglichst umweltfreundlicher und abfallarmer Verfahren ist zu forcieren. Es sind Vorschläge zur Beseitigung von Mängeln zu erarbeiten, abzustimmen und umzusetzen. Die Mitarbeiter sind im Bezug auf ein umweltfreundliches Verhalten aufzuklären und zu unterweisen. Jährlich ist ein Bericht über umgesetzte und geplante Maßnahmen zu erstellen.
  • Mitarbeiter sind bezüglich gesundheitlicher Risiken und Gefahren zu unterweisen und entsprechend zu motivieren.
  • Als Mitglied im IMS-Team ist darauf hinzuwirken, dass die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften und Zertifizierungsauflagen eingehalten werden. Es ist regelmäßiger Kontakt zu den Behörden zu halten. Verfügungen, Auflagen und Anweisungen der Behörden sind umzusetzen bzw. ist deren Einhaltung zu überwachen. Die Mitarbeiter sind bezüglich umweltrelevanter Themen zu schulen. Die GF ist über Absichten des Gesetzgebers, die das Firmeninteresse berühren, zu informieren
  • Implementierung und Weiterentwicklung des Sicherheitsprogramms verhaltensorientierte Sicheheit (Join!Savety - Gemeinsam Sicher)
  • Im Bezug auf die Arbeitssicherheit, den Umweltschutz und die Gefahrenstoffe sind interne Audits durchzuführen bzw. zu begleiten.
  • Organisieren von Seminaren bei der Berufsgenossenschaft, dazu Teilnehmer, Termine und Unterkunft planen.
  • Ausbilden von Mitarbeitern bezüglich des Führens von Flurförderfahrzeugen und Hubarbeitsbühnen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes ingenieurtechnisches oder naturwissenschaftliches Studium, z. B. Sicher­heits­technik, Maschinenbau, Elektrotechnik etc.,
  • Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Ausgeprägte Kenntnisse über rechtliche Anforderungen im Bereich Arbeits- und Umweltschutz
  • Zusatzqualifikationen mit Bezug zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sind von Vorteil (z. B. Brandschutzbeauftragter, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator, Abfallbeauftragter, Gewässerschutzbeauftragter, Immissionsschutzbeauftragter)
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Koordinations- und Organisationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, überzeugendes und vertrauenswürdiges Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeiten, kooperative Arbeitsweise
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung