Fach­lei­tun­g ­Tech­ni­sche Do­ku­men­ta­ti­on bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Vollzeitmit Berufserfahrung
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.336 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Die Stadt Wien bietet Perspektiven zur Entfaltung. Sie hat eine enorme Vielfalt an Berufsfeldern und Tätigkeitsbereichen. Das gibt jedem von uns die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt Wien beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam haben wir das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede*r Bewohner*in in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Dein Profil

  • Sie verfügen über eine Berufsbildende höhere Schule (HTL) oder gleichwertige Ausbildung
  • Alternativ: Die genannte Voraussetzung kann durch eine fachlich einschlägige Lehrabschlussprüfung oder eine gleichwertige Ausbildung und eine mindestens achtjährige fachlich einschlägige Tätigkeit in der Modellfunktion „Technische Sachbearbeitung Allgemein“ oder gleichwertige fachlich einschlägige Berufserfahrungsjahre ersetzt werden
  • Sie besitzen die österreichische Staatsbürgerschaft oder einen Nachweis über den unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Sie haben Freude und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Sie besitzen sehr gute Umgangsformen und wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft und sozialer Stellung
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse

Deine Aufgaben

  • Sie nehmen an relevanten Besprechungen und Begehungen teil mit Bezug zur technischen Dokumentation in den Themenstellungen
  • Sie haben die Verantwortung für die selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung der Agenden des Referates Technische Dokumentation
  • Sie übernehmen das Budgetcontrolling und die Budgetverfolgung
  • Sie sind für die Ausarbeitung und Abklärung von Lösungsvorschlägen/Alternativen mit den Antragsteller*innen zuständig
  • Sie haben die Verantwortung für die Vorbereitung der Übernahme von DOKU- Systemen

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Vollzeit [40 Wochenstunden]
  • Wir bieten Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld in einem hoch spezialisierten Universitätskrankenhaus sowie eine abwechslungsreiche und zukunftssichere Tätigkeit
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit, Mitgestaltungsmöglichkeiten und hohe Professionalität
  • berufliche Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten, Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebsrestaurant, Betriebskindergarten
  • Verbilligter Mittagstisch
  • gratis Jahreskarte der Wiener Linien
  • Gute Verkehrsanbindungen
  • Pensionskassenmodell der Gemeinde Wien

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem. Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 3.336,- € monatlich. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Über IT ­Tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein IT ­Tech­ni­ker*in?

Der Lehrberuf Informationstechnologie - Technik wurde mit 1. September 2018 durch den Schwerpunktlehrberuf Informationstechnologie ersetzt (siehe Informationstechnologie - Betriebstechnik (Lehrberuf) und Informationstechnologie - Systemtechnik (Lehrberuf)). In diesem Lehrberuf können keine Ausbildungen mehr begonnen werden.

Informationstechnologie - Techniker*innen (IT-Techniker*innen) stellen Geräte der elektronischen Datenverarbeitung auf und installieren, konfigurieren (einstellen), prüfen und warten sie. Dazu zählen vor allem die Hardware von Computern und Peripheriegeräten (z. B. Drucker, Scanner, Faxgeräte), Betriebssysteme, Netzwerke, Schnittstellen, Bussysteme usw. Sie wechseln Festplatten aus, rüsten PCs mit neuen Prozessoren und Speicherplatz auf und installieren Software.

IT-Techniker*innen arbeiten an unterschiedlichen Einsatzorten bei Kund*innen, in Werkstätten und Büroräumen. Sie lesen technische Unterlagen (oft in englischer Sprache) und verwenden spezielle Mess- und Prüfgeräte. Sie arbeiten mit Fachkräften aus den unterschiedlichen Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik zusammen und haben Kontakt zu ihren Kund*innen.

Worunter sind IT ­Tech­ni­ker*in­nen noch bekannt?

IT ­Tech­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: EDV-Techniker*in

Welche Skills benötigt man als IT ­Tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen IT ­Tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Fremdsprachenkenntnisse
Führerschein


Außerdem sollte ein IT ­Tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
gutes Sehvermögen
Technisches Verständnis
Offenheit
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Flexibilität
Sicherheitsbewusstsein
Gepflegtes Erscheinungsbild
Logisches Denkvermögen
Organisationsfähigkeit
Problemlösungskompetenz

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten IT ­Tech­ni­ker*in?

IT ­Tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer