In­dus­trie­fach­kraf­t ­für S­PS-­Tech­ni­k ­Au­to­mo­ti­ve­-­In­stand­hal­tun­g (w/m/d)

Leadec
Vollzeit
04158 Leipzig, Deutschland1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wir sorgen mit unseren Services jeden Tag dafür, dass in der Produktion unserer Kunden auf der ganzen Welt alles rund läuft. Dabei denken wir in Lösungen und optimieren entlang des gesamten Prozesses – von der Planung bis zur Instandhaltung, Modernisierung und Digitalisierung. Als Servicespezialist in der Fertigungsindustrie wissen wir, dass Menschen den Unterschied machen. Respekt, Teamspirit und Vielseitigkeit zeichnen das Arbeiten bei Leadec aus. Auf unsere Arbeit sind wir stolz – über 23.000 unterschiedliche Persönlichkeiten an über 350 Standorten auf vier Kontinenten seit über 60 Jahren.

Dein Profil

  • Ausbildung: Mechatroniker (m/w/d), Elektriker (m/w/d) / Elektroniker (m/w/d)
  • Erfahrung: Berufserfahrung im Bereich Instandhaltung ist von Vorteil – Berufseinsteiger sind auch willkommen!
  • Zusatzqualifikation: Weiterbildung zur Industriefachkraft für SPS-Technik (IHK)
  • Kenntnisse: Gute MS-Office-Kenntnisse und Affinität zur Nutzung von Tablets
  • Einsatz: im 3-Schichtmodell (wochenblockweise rückwärtsrollierend) mit bezahlter Pausenregelung und Zahlung hoher Schichtzuschläge
  • Arbeitweise: Hohe Motivation zur beruflichen Weiterentwicklung im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik (Diagnose und Erweiterung von SPS-Programmen, Profinet-Bussystemen, intelligenter Sensorik und geregelten Antriebssystemen)
  • Persönlichkeit: kunden- und serviceorientierte Mentalität sowie ausgeprägte Teamfähigkeit

Deine Aufgaben

  • Gesamtheitliche Instandhaltung von Produktionsanlagen direkt im Automobilwerk (automatisches RBG-Hochregallager, Skid-/Behälterfördertechnik, Pumpenstationen, Lüftungsanlagen etc.)
  • Von der Schaltschrankfehlersuche und dem Austausch von Sensorik bis hin zur Analyse in Automatisierungstechnik (SPS, FU)
  • Persönliche Weiterentwicklung im Bereich Automatisierungstechnik durch organisierte interne/externe Schulungen zum Fachspezialist Automatisierungstechnik
  • Durchführung und Dokumentation der vorbeugenden Instandhaltung (Inspektion, Wartung, Reparaturen) mit modernen Systemen wie Thermografie und SPS-Analyzer nach Einarbeitung
  • Analyse, Beseitigung und Auswertung von technischen Anlagen-Störungen
  • Mitwirkung bei der fachlichen Optimierung von Anlagen und Vorgehensweisen, Unterstützung der Digitalisierung in der Instandhaltung

Unser Angebot

  • Sicherheit: Die Sicherheit eines großen, global tätigen Unternehmens mit hohen Standards für die Arbeitssicherheit
  • Perspektiven: Strukturierte Einarbeitung in den neuen Aufgabenbereich, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten z. B. über unseren Leadec Campus
  • Vergütung: Attraktive, der Qualifikation entsprechende Vergütung
  • Urlaub: 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Benefits: „Me@Leadec“ macht Ihnen unsere Benefits zugänglich, z. B. betriebliche Altersvorsorge, zahlreiche Vergünstigungen für Mitarbeiter, darunter u.a. lokale Gesundheits- und Sportangebote sowie die Möglichkeit zum Leasing eines Dienstfahrrades (auch zur privaten Nutzung)
  • Transparenz: Einfacher Zugang zu Unternehmensinformationen und Neuigkeiten über unsere Mitarbeiter App "we.do"

Zusätzliche Informationen

2707 Verfügbare WertePlease select a country from the listSchließen der FehlermeldungszeileDateinameSchließen der FehlermeldungszeileSchließen der FehlermeldungszeileHervorgehoben Schnellbewerbung (ohne Registrierung)Durchsuchen ...Aktivieren, um eine Datei auszuwählenKeine DatenDurchsuchen ...Aktivieren, um eine Datei auszuwählenKeine DatenDurchsuchen ...Aktivieren, um eine Datei auszuwählenKeine DatenBitte bestätigen Sie die Datenschutzhinweise.Senden Apply in Minutes wird geladen...Sie haben sich erfolgreich beworben!Apply in Minutes steht aktuell leider nicht zur Verfügung.

Über Elek­tri­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Elek­tri­ker*in?

Nicht nur als Kind sondern auch heute noch fangen deine Augen an zu glänzen, wenn du irgendwo Lichter aufblitzen siehst? Lego Technik war bei dir immer unterm Weihnachtsbaum? Elektrische Geräte nimmst du gerne auseinander, einfach nur, um zu sehen, wie ihr Innenleben aussieht? Dann ist eine Ausbildung im Bereich Elektronik / Elektrotechnik vielleicht genau das Richtige für dich! Als Elektriker*in – wie der Beruf im Volksmund genannt wird – kennst du dich mit Strom aus, installierst, wartest und reparierst elektrische Anlagen und montierst Leitungen, Leuchten und Schaltkästen. Du bist vorwiegend im Servicebereich tätig, das heißt deine Arbeit findet direkt im Zuhause deiner Kunden*innen statt, um es durch die richtige elektrische Ausstattung gemütlicher zu machen. Heutzutage werden Elektriker*innen oft auch als Elektroniker*innen oder Elektroinstallateure*innen bezeichnet. Trotz unterschiedlicher Bezeichnungen handelt es sich hier um dieselben Berufe. Auch auf Baustellen und in Werkstätten bist du für die elektrischen Systeme zuständig. Dort legst du Stromleitungen, die zur Erzeugung, Verteilung und Anwendung von elektrischem Strom dienen. Außerdem gewährleistest du die Sicherheit für Kunden*innen und Mitarbeiter*innen. Zudem stehst du ihnen als Ansprechpartner zur Seite. Als Betriebselektriker*in bist du innerhalb eines Betriebs für alles Elektrische zuständig. Das heißt, du montierst, wartest und reparierst die verwendeten Maschinen und Geräte und überwachst Mess- und Steuerungsanlagen. Außerdem bist du für die Verteilerkästen zuständig und baust bei Bedarf elektrische Anlagen um und passt sie an die Bedürfnisse deiner Firma an.

Worunter sind Elek­tri­ker*in­nen noch bekannt?

Elek­tri­ker*in­nen sind auch bekannt als: Elektroinstallationstechniker*in

Welche Skills benötigt man als Elek­tri­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Elek­tri­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Technische Zeichnungen
Messtechnik
Kenntnisse im Umgang mit Werkzeug und Maschinen


Außerdem sollte ein Elek­tri­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Analytische Arbeitsweise
Fingerfertigkeit
Genauigkeit
Zuverlässigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Selbstständigkeit
Motorische Sicherheit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Elek­tri­ker*in relevant?

Für die meisten Elek­tri­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Werken, Physik, Mathematik, Deutsch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Elek­tri­ker*in?

Elek­tri­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Technik