In­ge­nieur*in ­für ­Wohn­rau­mer­hal­t (w/m/d) bei ­Die ­Lan­des­haupt­stadt­ ­Mün­chen

Landeshauptstadt München
Teilzeit
München, Deutschland6 days ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 4.170,32 brutto pro Monat
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Ingenieur*in für Wohnraumerhalt (w/m/d)    Teilzeit mit 27 Wochenstunden Unbefristet  Bewerbungsfrist: 23.07.2024E12 TVöD /   A 12 Start: baldmöglichstMöglichkeit zum HomeofficeVerfahrensnummer: 12296 Ihr Einsatzbereich:Sozialreferat, Wohnraumerhalt, Franziskanerstr. 8 Die Landeshauptstadt München  München ist vieles, vor allem eine Weltstadt, eine Gemeinschaft und eine Aufgabe. München braucht Menschen, die sich für diese Stadt mit über 1,5 Millionen Einwohnende einsetzen und mit ihren beruflichen Aufgaben die Landeshauptstadt mitgestalten wollen. Rund 43.000 Beschäftigte sorgen bereits heute dafür, dass in München alles gut funktioniert: nicht nur in der Verwaltung, sondern auch bei der Müllabfuhr, in der Verkehrsplanung, in den Sozialbürgerhäusern, in der Stadtgärtnerei, in Schulen und Kitas sowie in vielen weiteren Einsatzfeldern.

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochbaustudium der Fachrichtung Architektur/Hochbau oder Bauingenieurwesen
  • Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit dem Aufgabenschwerpunkt Bauen im Bestand, Baukonstruktion, Planung von Wohngebäuden, Bauleitung und Bauabwicklung
  • Fachkenntnisse im Hochbau mit sicherem Umgang bei Mengen- und Flächenermittlung
  • Fundiertes Verständnis im Bausachverständigenwesen inklusive präziser Erkennung und Bewertung von Baumängeln und Bauschäden
  • Umfangreiche Kenntnisse im Mietmarktgeschehen und Mietspiegel
  • Ergebnis- und Zielorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit

Deine Aufgaben

  • Erstellung bautechnischer Gutachten im Rahmen der Zweckentfremdungs- und Erhaltungssatzung
  • Städtebauliche Beurteilungen zum Vorkaufsrecht der Stadt München
  • Überprüfung und Ermittlung der ortsüblichen Miete anhand des Mietspiegels für München
  • Beobachtung des Mietmarkts
  • Überprüfung der Eignung von Wohnraum und Analyse des Aufwertungspotenzials
  • Begutachtung und Bewertung von Wohngebäuden
  • Ermittlung von Baumängeln und energetische Einschätzung nach dem Gebäudeenergiegesetz
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung

Unser Angebot

  • Selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs
  • Unbefristete Einstellung in EGr. 12
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung
  • Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM
  • Gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z.B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft im Stadtgebiet München
  • Reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten
  • Vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen
  • Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in

Zusätzliche Informationen

Von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang mit kurz gesetzten Fristen. Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.