Vollzeit
Kennelbach, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung

Dein Profil

  • Du bringst grundlegende Kenntnisse der ITIL-Praktiken mit
  • Du verfügst über ein Grundverständnis für die Praxisanwendung der ITIL-Prozesse
  • Du kannst Erfahrung in der IT-Branche vorweisen
  • Idealerweise bringst du Erfahrung mit dem Tool Service Now mit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab

Deine Aufgaben

  • Du bist verantwortlich für die Prozessberatung der Mitarbeitenden, um somit eine effiziente Durchführung gewährleisten zu können
  • Die Durchführung von Schulungen und Trainings zu den ITIL-Prozessen ergänzen dein Aufgabengebiet
  • Du bist für die laufende Überwachung der definierten KPIs zuständig
  • Du arbeitest an den Initiativen zur Prozessoptimierung mit
  • Du bist für die Umsetzung von Prozess-Templates im System verantwortlich
  • Durch Beobachtungen während deines Arbeitsalltages zeigst du Optimierungspotential auf

Unser Angebot

  • Du willst in deiner Karriere eine langfristige Zukunftsperspektive in einem internationalen erfolgreichen Familienunternehmen?
  • Durch vielfältige Angebote wie betriebliche Pensionsvorsorge, Gesundheitsangebote, flexible Zeitmodelle und Homeoffice Möglichkeiten können Freizeit und Beruf ideal kombiniert werden.
  • Deine Arbeitszeiten, die Bezahlung und alles, was noch dazu gehört besprechen wir persönlich mit dir.
  • Der Kollektivvertrag ist dabei nur der Ausgangspunkt, die Ziele definieren wir gemeinsam.

Über Pro­zess­ma­na­ger*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pro­zess­ma­na­ger*in?

Als Prozessmanager*in erfasst und analysierst du Prozesse im Unternehmen und optimierst die Abläufe, um den Unternehmenserfolg sicherzustellen. Du kannst Schwachstellen identifizieren und Tests durchführen. Prozessmanager*innen können in den unterschiedlichen Branchen tätig sein und arbeiten meist in größeren Unternehmen. Tätigkeitsfelder für Prozessmanager*innen gibt es zudem in verschiedenen Abteilungen, von der Logistik bis zur Produktion.

Worunter sind Pro­zess­ma­na­ger*in­nen noch bekannt?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen sind auch bekannt als: Process Analyst, Prozessberater*in, Organisationsberater*in, Workforce Manager*in

Welche Skills benötigt man als Pro­zess­ma­na­ger*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pro­zess­ma­na­ger*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse in Betriebswirtschaft
Statistikkenntnisse


Außerdem sollte ein Pro­zess­ma­na­ger*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Verantwortungsbereitschaft
Genauigkeit
Strategisches Denken
Logisches Denkvermögen
Analytisches Denken
Branchenkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pro­zess­ma­na­ger*in relevant?

Für die meisten Pro­zess­ma­na­ger*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Informatik, Wirtschaft, Rechnungswesen

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pro­zess­ma­na­ger*in?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in der Planung