Kärn­ten ­Net­z Gmb­H: ­Ap­p­li­ca­ti­on ­Ma­nage­men­t – WF­M (al­l ­gen­der­s)

Kelag Energie
Vollzeit
Klagenfurt am Wörthersee, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Die KNG-Kärnten Netz GmbH ist für die Errichtung, den Ausbau, die Instandhaltung und den Betrieb des Strom- und des Erdgasverteilernetzes in Kärnten verantwortlich. Mit rund 700 Beschäftigten gehört die KNG-Kärnten Netz GmbH zu den Leitbetrieben in Kärnten.

Dein Profil

  • Abgeschlossenes technisches Studium (vorzugsweise Informatik, Informationstechnik, Informationsmanagement), oder abgeschlossene HTL-Matura im Bereich Informatik mit facheinschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Umfeld
  • Datenbank- bzw. Workforce-Management-Kenntnisse von Vorteil
  • Selbständigkeit, rasche Aufnahme- und Kombinationsfähigkeit sowie strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Problemlösungskompetenz
  • Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit, Verlässlichkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Lenken eines Dienstfahrzeuges
  • Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung

Deine Aufgaben

  • Anwender:innensupport sowie Applikationsbetreuung für die im Unternehmen eingesetzte Workforce-Management-Software und deren mobile Endgeräte
  • Erarbeitung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Umfeld des WFM inklusive der Schnittstellen zu Drittsystemen
  • Konzeption und Spezifikation technischer Anforderungen für die Applikationsentwicklung
  • Laufende Pflege und Konfiguration (Customizing) der Workforce-Management Software
  • Systemübergreifende Schnittstellenüberwachung und Monitoring der Applikationsprozesse
  • Analyse und Reporting von Daten sowie Testmanagement
  • Durchführung von Schulungen sowie Erstellung von Schulungsunterlagen für Mitarbeiter:innen

Unser Angebot

  • Homeoffice
  • Flexibles Arbeitsmodell mit Gleitzeit, jeder 2. Freitag ist frei, Sabbatical
  • Pensionsvorsorge, Unfallversicherung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Arbeitsmedizinische Grundversorgung
  • Klimaticket
  • Gesundes Essen in der Betriebskantine
  • Individuelle Entwicklungsprogramme und Karrierewege
  • Vielfältige Sport- und Freizeitangebote

Zusätzliche Informationen

Für die Funktion wird ein marktkonformes Gehalt geboten, welches dem EVU-KV entspricht sowie nach Qualifikation und Berufserfahrung vergütet wird.

Über Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in­nen – ­Co­ding: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in – ­Co­ding?

Applikationsentwickler*innen - Coding erstellen Softwareanwendungen für Computer und IT-Systeme (z. B. auch für Smartphones und Tablets), spezifische Branchensoftware und Browser-Anwendungen. Sie programmieren die Applikationen, richten Datenbanken ein, erstellen Benutzerzugriffe, führen Tests durch, dokumentieren die Prozesse und achten dabei immer auf Datenschutz und -verschlüsselung, Entwicklungsstandards, Codeconventionen und Lizenzen.

Applikationsentwickler*innen - Coding stehen im engen Kontakt mit ihren Auftraggeber*innen, die sie über die Umsetzung und Machbarkeit ihrer Vorstellungen beraten. Je nach Größe und Art der Anwendung arbeiten sie zusammen mit weiteren Spezialist*innen für Applikations- und Softwareentwicklung.

Für ihre Tätigkeiten benötigen Applikationsentwickler*innen unter anderem Planungsfähigkeit, bereichsübergreifendes Denken und eine starke Kundenorientierung.

Worunter sind Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in­nen – ­Co­ding noch bekannt?

Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in­nen – ­Co­ding sind auch bekannt als: Programmierer*in, App Entwickler*in, Applikationsprogrammierer*in

Welche Skills benötigt man als Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in – ­Co­ding?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in­nen – ­Co­ding grundsätzlich folgende Hard Skills:

Programmiersprachen, je nach Bereich z.B. HTML, CSS, Java, Javascript, C, C++, PHP, Ajax, Ruby on Rails


Außerdem sollte ein Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in – ­Co­ding gewisse Soft Skills mitbringen:

Genauigkeit
Analytische Arbeitsweise
Analytisches Denken

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in – ­Co­ding relevant?

Für die meisten Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in­nen – ­Co­ding ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Informatik, Mathematik, Englisch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in – ­Co­ding?

Ap­pli­ka­ti­ons­ent­wick­ler*in­nen – ­Co­ding arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer

Welche ähnlichen Berufe gibt es?

Ähnliche Berufe sind unter anderem:

Programmierer*in