Ke­la­g: Bau­tech­ni­k ­Was­ser­kraft­pla­nun­g (al­l ­gen­der­s)

Kelag Energie
Vollzeit
Klagenfurt am Wörthersee, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.400 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Der Kelag-Konzern ist einer der führenden Energie-Dienstleister Österreichs. Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Erdgas und Wärme österreichweit und international tätig.

Dein Profil

  • Idealerweise abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bautechnik, Hoch-/Tiefbau oder HTL-Matura mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Umsetzung von Bauprojekten am Wasser und im Wasserkraftwerksbau
  • Ausgeprägte Kenntnisse von einschlägigen digitalen Arbeitsmitteln, vertiefte Allplan/Nemetschek und AutoCAD Kenntnisse von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Neugierde und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an selbstständiger, lösungsorientierter und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Flexibilität und Reisebereitschaft, Führerschein B

Deine Aufgaben

  • Konzepterstellung, Planung, Ausschreibung und Abwicklung von Wasserkraftwerksprojekten
  • Erbringung von Planungsleistungen für den Kraftwerksneubau, die Revitalisierung und für Sanierungskonzepte im Anlagenbestand
  • Mitarbeit in der Planung von Fassungsbauwerken, Triebwasserwegen und Krafthäusern
  • Abwicklung und Begleitung von behördlichen Genehmigungsverfahren
  • Koordination und Kommunikation mit internen und externen Projektpartner:innen
  • Fachliche Anlagenzustandsbeurteilung im In- und Ausland

Unser Angebot

  • Nachhaltiges und zukunftsorientiertes Unternehmen
  • Gesellschaftliche Verantwortung und regionale Wertschöpfung
  • Gemeinschaft, Diversität und Chancengleichheit
  • Homeoffice, flexibles Arbeitsmodell mit Gleitzeit, Sabbatical
  • Pensionsvorsorge, Unfallversicherung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Arbeitsmedizinische Grundversorgung
  • Klimaticket, gesundes Essen in der Betriebskantine
  • Individuelle Entwicklungsprogramme und Karrierewege
  • Vielfältige Sport- und Freizeitangebote

Zusätzliche Informationen

Für die Funktion wird ein Brutto-Monatsgehalt ab 3.400 Euro geboten, welches dem EVU-KV entspricht sowie nach Qualifikation und Berufserfahrung vergütet wird.

Über Bau­tech­ni­ker*in­nen ­für ­Tief­bau: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Bau­tech­ni­ker*in ­für ­Tief­bau?

Tiefbau ist jener Teil der Bautechnik, der sich mit dem Bau von Straßen und Verkehrswege, Brücken, Tunnel und Stollen befasst. Bautechniker*innen mit Spezialisierung Tiefbau sind mit der Planung und Durchführung von Tiefbauprojekten befasst. Sie fertigen tiefbautechnische Entwürfe und Pläne an und führen diverse baustatische und bauphysikalische Berechnungen durch. Auf der Baustelle vor Ort beurteilen Tiefbautechniker*innen den Baugrund und überwachen Erdbewegungsarbeiten und Sprengungen.

Bei ihrer Arbeit verwenden sie Computerprogramme wie CAD (Computer Aided Design). Weiters kommt für die Planung, Umsetzung und Koordination von Bauprojekten zunehmend BIM - Building Information Modeling (digitale Gebäudedaten-Modellierung) zum Einsatz, mit welcher die verschiedenen Bereiche und Phasen, die an einem Bauprojekt beteiligt sind, zentral koordiniert werden können.

Bautechniker*innen (Tiefbau) arbeiten in den Planungsbüros von Architekt*innen, Ziviltechniker*innen und Tiefbauunternehmen sowie auf den Baustellen vor Ort im Team mit Baumeister*innen und Polier*innen sowie mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften des Baubereichs (siehe z. B. Erdarbeiter*in, Sprengbefugte*r). Außerdem haben sie Kontakt zu ihren Kundinnen und Kunden und Auftraggeber*innen sowie zu Vertreter*innen von Behörden.

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Bau­tech­ni­ker*in ­für ­Tief­bau?

Bau­tech­ni­ker*in­nen ­für ­Tief­bau arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne örtliche Bindung, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik