Ke­la­g: ­Cor­po­ra­te ­Fi­nan­ce an­d ­Tre­a­su­ry ­Ma­nage­men­t (al­l ­gen­der­s)

Kelag Energie
Teilzeit
Klagenfurt am Wörthersee, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.700 brutto pro Monat
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Der Kelag-Konzern ist einer der führenden Energie-Dienstleister Österreichs. Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Erdgas und Wärme österreichweit und international tätig.

Dein Profil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (BWL, Finance, Controlling o.ä.)
  • Mehrjährige Berufserfahrung von Vorteil
  • Gutes Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge, Prozessverständnis sowie schnelle Auffassungsgabe und Zahlenaffinität, gute Buchhaltungskenntnisse
  • Verständnis bzw. Affinität für nachhaltigkeitsgetriebene Finanzierungsthemen (sustainable Finance) sowie Entwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene
  • Gute SAP und MS-Office Kenntnisse sowie verhandlungssicheres Englisch in Wort & Schrift
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Verschwiegenheit

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Finanzierungskonzepten, Steuerung des Finanzergebnisses und der Liquiditätsentwicklung sowie Unterstützung der Integration internationaler Finanzprozesse
  • Durchführung von Handelsgeschäften im Finanzmanagement (Mittelveranlagung/-beschaffung)
  • Systematische Erfassung und Abbildung interner und externer Finanzierungen im Treasury-System des Konzerns sowie Vorbereitung, Durchführung und Verwaltung von konzernweiten Garantien und Haftungsverhältnissen
  • Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten und Mitarbeit in der Weiterentwicklung des Finanzbereiches sowie Umsetzung von Digitalisierungsprojekten
  • Aktive Mitwirkung im Zuge des Jahresabschlusses (Lagebericht) sowie bei der Vorbereitung der jährlichen Rating Reviews
  • Investor Relation Tätigkeiten (u.a. Betreuung von Kelag-Aktionär:innen und Anteilseigner:innen an Beteiligungsmodellen) sowie Unterstützung bei der Organisation der jährlichen Hauptversammlung

Unser Angebot

  • Homeoffice
  • Flexibles Arbeitsmodell mit Gleitzeit, jeder 2. Freitag ist frei, Sabbatical
  • Pensionsvorsorge, Unfallversicherung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Arbeitsmedizinische Grundversorgung
  • Klimaticket
  • Gesundes Essen in der Betriebskantine
  • Individuelle Entwicklungsprogramme und Karrierewege
  • Vielfältige Sport- und Freizeitangebote

Zusätzliche Informationen

Für die Funktion wird ein Brutto-Monatsgehalt ab 3.700 Euro (Basis Vollzeit) geboten, welches dem EVU-KV entspricht sowie nach Qualifikation und Berufserfahrung vergütet wird.

Über Fi­nanz­be­ra­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Fi­nanz­be­ra­ter*in?

Du fandest die gute Fee, die Aschenputtel eine Kürbiskutsche, ein Ballkleid und die berühmten gläsernen Schuhe schenkt, schon immer toll? Warum nicht selbst mal gute Fee spielen? Das kannst du als Finanzberater – jedenfalls fast. Zwar kannst du deinen Kunden nicht ihr Traumhaus schenken, aber du kannst ihnen helfen, die Finanzierung optimal zu koordinieren und sie bei der Verwirklichung ihrer Wünsche unterstützen. Dafür analysierst du ihre Zielvorstellungen, vergleichst sie mit den aktuellen Möglichkeiten auf dem Finanzmarkt und ihrer eigenen wirtschaftlichen und finanziellen Lage. Darauf ausgerichtet entwickelst du ein Konzept, das zum individuellen Leben deiner Klienten passt. Du hast in diesem Beruf engen Kundenkontakt und lernst die unterschiedlichsten Lebensweisen und Charaktere kennen. Gleichzeitig übernimmst du die Rolle des Motivators und führst deine Kunden aus ihrer Komfortzone heraus, indem du ihnen ihr eigenes Potenzial zeigst. Denn häufiger planen Menschen ihren nächsten Urlaub genauer, als ihre eigene finanzielle Zukunft. Da du Experte für Finanzen, Versicherungen und Risikoabschätzung bist, wirst du auch oft als Anlageberater oder Vermögensberater bezeichnet.

Worunter sind Fi­nanz­be­ra­ter*in­nen noch bekannt?

Fi­nanz­be­ra­ter*in­nen sind auch bekannt als: Vermögensberater*in, Controller*in, Bankangestellter*e, Betriebswirt*in, Asset Manager*in

Welche Skills benötigt man als Fi­nanz­be­ra­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Fi­nanz­be­ra­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Finanzkalkulation
Fachwissen über den Finanzmarkt
Umgang mit Zahlen
Fundierte Englischkenntnisse
EDV-Anwendungskenntnisse
Versicherungsfachwissen
Rechtliche Grundkenntnisse
Rechnungswesen
Kenntnisse in Betriebswirtschaft


Außerdem sollte ein Fi­nanz­be­ra­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Zuverlässigkeit
Zeitmanagement
Verhandlungsgeschick
Verantwortungsbewusstsein
Stressresistenz
Sozialkompetenz
Souveränes Auftreten
Selbstständigkeit
Selbstsicherheit
Rhetorisches Geschick
Organisationsfähigkeit
Kommunikativität
Genauigkeit
Diskretion
Beratungskompetenz
Analytische Arbeitsweise

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Fi­nanz­be­ra­ter*in relevant?

Für die meisten Fi­nanz­be­ra­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Recht, Mathematik, Deutsch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Fi­nanz­be­ra­ter*in?

Fi­nanz­be­ra­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung