Koordinator*Koordinatorin von Einzel- und Sozialcoachingmaßnahmen (AVGS) für Haftentlassene und/oder von Haft bedrohte Personen in NRW

TÜV NORD GROUPEssen, DE Vollzeitvor 4 Tagen

Individuelle Karriereplanung und -förderung, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in Verbindung mit Gestaltungsfreiheit: Das macht das Arbeitsumfeld der TÜV NORD GROUP aus und ermöglicht exzellente Lösungen für Menschen, Technik und Umwelt in mehr als 70 Ländern. Wir handeln jederzeit verantwortlich, vereinen Diversität mit Kollegialität und nutzen die soziale Vielfalt konstruktiv als eine Quelle für Kreativität und Innovationskraft in unserem Unternehmen. Bringen Sie Ihr Talent bei uns ein!

Für die TÜV NORD Bildung gGmbH ist für die Tätigkeit im Bereich Resozialisierung am Standort Essen zum 01.01.2022 folgende Position zu besetzen:

Was Sie bei uns bewegen

  • Sie analysieren Bildungsbedürfnisse in Bezug auf die Resozialisierung von Haftentlassenen bzw. von Haft bedrohten Personen.
  • Sie sind zuständig für Aufbau, Organisation, Koordination und Moderation von Einzel- und Sozialcoachingmaßnahmen für Haftentlassene und deren regionale Netzwerksteuerung zwischen Justizvollzugsanstalten, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Bewährungshilfen u.a. in NRW.
  • Sie unterstützen die Mitarbeitenden und leiten diese als Jobcoach*in an.
  • Sie sind verantwortlich für die Konzeptionierung und Anpassung von Einzel- und Sozialcoachingmaßnahmen.
  • Sie koordinieren und begleiten die AZAV-Zertifizierungsmaßnahmen.

Was Sie ausmacht

  • Sie verfügen über ein Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit, der Pädagogik, der Sozialwissenschaften oder über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen Erfahrung im Projektmanagement und in der Personalführung ebenso mit wie Praxis in der Berufsvorbereitung, Ausbildung, Vermittlung und im Vollzug.
  • Sie haben arbeitsfeldspezifisches Wissen in der Anwendung der Rechtsgrundlagen in den Rechtskreisen SGB II, SGB III, SGB VIII, StVollzG und JStVollzG sowie idealerweise Kenntnisse in der beruflichen Bildung und im Übergangsmanagement von Strafgefangenen.
  • Sie wissen mit den einschlägigen MS-Office-Anwendungen umzugehen.
  • Sie verbinden Kommunikationsvermögen mit Teamgeist.
  • Sie können ein polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung vorweisen.
  • Sie sind bereit zur Teilnahme an einer Fortbildung zum*zur zertifizierten Casemanager*Casemanagerin (DGCC) und zur Wahrnehmung von Reisetätigkeiten.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten

  • Durch zwei persönliche Freischichten im Jahr unterstützen wir Sie dabei, Ihr Berufs- und Privatleben zu vereinbaren.
  • Unseren Beschäftigten bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen, darunter Beratungsangebote rund um die Kinderbetreuung und die Pflegebedürftigkeit von Angehörigen, Ferienprogramme, Gesundheitsangebote und Bonusprogramme.
  • Wir bieten Ihnen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins. Bewerben Sie sich einfach über den Online-Bewerben-Button. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung.
Die TÜV NORD GROUP legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung oder sozialem/religiösem Hintergrund.
JobID: 2021TNB15120

TÜV NORD Bildung gGmbH
Henrike Roth, Tel. 0201/8929-572
https://www.tuev-nord-group.com/de/karriere/

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung

Maike Raspel
Referentin HR Marketing & Talent Relationship Management