Kre­dit­re­fe­ren­t Pri­vat­kun­den (m/w/d) - ­be­fris­te­t ­für 12 ­Mo­na­te

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Vollzeitmit Berufserfahrung
01099 Dresden, Deutschland1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Unternehmen: Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Dein Profil

  • Sie haben eine bankkaufmännische Ausbildung, idealerweise mit bankfachlicher Weiterbildung oder ein betriebswirtschaftliches Studium.
  • Ihre theoretischen Kenntnisse sind fundiert darüber hinaus haben Sie mehrere Jahre Erfahrung im Kreditgeschäft sowie in der Ausübung einer Kreditkompetenz in der Marktfolge.
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, schnelle Auffassungsgabe, Entscheidungssicherheit und Dienstleistungsbereitschaft zeichnen Sie aus.
  • Sie suchen eine Perspektive als Nachwuchsführungskraft
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten gehören zu Ihren Stärken.

Deine Aufgaben

  • Sie analysieren, beurteilen und votieren Kreditfälle von Geschäfts- und Privatkunden und ambulanten Versorgungsstrukturen der Normal- und Intensivbetreuung.
  • Sie treffen Kreditentscheidungen im Rahmen der Gemeinschaftskompetenzen und bereiten Entscheidungsvorlagen vor.
  • Zudem sind Sie verantwortlich für das Kreditmanagement einschließlich der Analyse und Votierung von Risiken sowie der administrativen Bearbeitung.
  • Sie stellen eine kontinuierlich Verbesserung der hohen Portfolioqualität sicher, werten Informationen zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit unserer Kunden aus und analysieren die Ratingergebnisse.

Zusätzliche Informationen

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Bei Fragen melden Sie sich gern telefonisch, per XING oder LinkedIn bei: Lea Reptsis Osenar Telefon: +49 211 5998 2014 E-Mail: lea.reptsis.osenar@apobank.de

Über Sach­be­ar­bei­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Sach­be­ar­bei­ter*in?

Sachbearbeiter*in ist weniger ein Beruf als eine Funktionsbezeichnung und bezeichnet ein Dienstverhältnis im öffentlichen Dienst oder in einem Wirtschaftsunternehmen. Sachbearbeiter*innen übernehmen meist spezielle administrative und organisatorische Tätigkeiten, die sie eigenverantwortlich ausüben. Je nach Aufgabengebiet und Arbeitsort (z. B. Verkaufsabteilungen in Handelsbetrieben oder Mitarbeiter*innen in der Verwaltung in Behörden) gestaltet sich ihr Arbeitsalltag. Sie arbeiten eigenständig und haben Kontakt zu Kundinnen und Kunden sowie zu Mitarbeiter*innen anderer Abteilungen.

Siehe auch Lehrberuf Verwaltungsassistent*in (Lehrberuf).

Worunter sind Sach­be­ar­bei­ter*in­nen noch bekannt?

Sach­be­ar­bei­ter*in­nen sind auch bekannt als: Referent*in

Welche Skills benötigt man als Sach­be­ar­bei­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Sach­be­ar­bei­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Spezielle Software-Kenntnisse
Deutschkenntnisse (für Deutschland, Österreich und die Schweiz)
Wirtschaftliches Verständnis


Außerdem sollte ein Sach­be­ar­bei­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Offenheit
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Koordinationsfähigkeit
Organisationsfähigkeit
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Sach­be­ar­bei­ter*in relevant?

Für die meisten Sach­be­ar­bei­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Rechnungswesen, Englisch, Mathematik, Wirtschaft

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Sach­be­ar­bei­ter*in?

Sach­be­ar­bei­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten in der Planung, Arbeiten am Computer