Lei­ter*in ­des­ Kul­tur­re­fe­ra­tes (m/w/d) (be­rufs­mä­ßi­ge­s ­Stadt­rats­mit­glie­d) bei ­Lan­des­haupt­stadt­ ­Mün­chen

Landeshauptstadt München
Vollzeitmit Berufserfahrung
80331 München, Deutschland4 days ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Leiter*in des Kulturreferates (m/w/d) (berufsmäßiges Stadtratsmitglied)  Verfahrensnummer: 13754 Ihr Einsatzbereich:Kulturreferat, Burgstraße 4, 80331 München

Dein Profil

  • Umfassende Fachkenntnisse im Kulturmanagement oder vergleichbare Fachkenntnisse
  • Kenntnisse der Münchner Kulturlandschaft
  • Strategische Kompetenzen und Führungserfahrung
  • Verantwortungsvolle Mitarbeiter*innen-Führung mit Managementkompetenz
  • Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Verwaltung, insbesondere in der Kommunalverwaltung

Deine Aufgaben

  • Leiten des Kulturreferats
  • Personalverantwortung für die 1.150 Mitarbeiter*innen sowie die Mitglieder der Werkleitung der Münchner Kammerspiele
  • Treffen strategischer und zukunftsorientierter Entscheidungen in den Geschäftsfeldern der Kulturförderung
  • Beraten und unterstützen des ehrenamtlichen Stadtrats, des Oberbürgermeisters und der Bürgermeisterin in kulturpolitischen Angelegenheiten
  • Vorbereiten und Umsetzen von Beschlüssen des Stadtrats

Unser Angebot

  • Herausfordernde und vielseitige Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Stadtverwaltung und Stadtrat
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Gesetzes über kommunale Wahlbeamte und Wahlbeamtinnen
  • Möglichkeit der Wiederwahl für weitere Amtszeiten

Zusätzliche Informationen

Die Langeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz.

Über Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in?

Museen, Galerien, Ausstellungen – wo andere im Urlaub aus Pflichtbewusstsein schnell mal vorbeischauen, bevor sie die Liege am Strand besetzen, könntest du dein ganzes Leben verbringen? Du findest Kunst und Kultur spannend, liest für dein Leben gern, liebst Film und Theater, und findest es überhaupt ganz faszinierend, wie kreativ die Menschheit ist? Am liebsten würdest du die ganze Welt bereisen, und wenn dich jemand zu einer Ausstellung über die Kunst der Mayas im 13. Jahrhundert einlädt, überfällt dich nicht plötzlich die Grippe? Das sind schon mal beste Voraussetzungen, um Kulturwissenschafter*in zu werden. Als Kulturwissenschafter*in ist es deine Aufgabe, Kunst und Kultur zu fördern, an die Öffentlichkeit zu bringen und das Interesse der Menschen daran zu wecken. Diese Aufgabe kannst du in verschiedensten Funktionen, Unternehmen und Organisationen erfüllen. Du spezialisierst dich meist auf einen kulturellen Bereich, etwa Film, Theater oder Malerei, und wenn du möchtest, auch auf einen Kulturkreis – du kannst also zum Beispiel Experte nahöstlicher oder südamerikanischer Kunst werden.

Worunter sind Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in­nen noch bekannt?

Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in­nen sind auch bekannt als: Kulturwissenschaftler*in

Welche Skills benötigt man als Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Fremdsprachenkenntnisse
Fachkenntnisse der Kulturwissenschaften
Eventplanung
Öffentlichkeitsarbeit & PR


Außerdem sollte ein Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Flexibilität
Interkulturelle Kompetenzen

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in relevant?

Für die meisten Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Kunst

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in?

Kul­tur­wis­sen­schaft­ler*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in Forschung & Untersuchung, Arbeiten in Kunst & Kultur