Ma­schi­nis­t*in/­Sprin­ger*in - ­Ener­gie­zen­tra­le bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Vollzeit
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.117 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Die Stadt Wien bietet Perspektiven zur Entfaltung. Sie hat eine enorme Vielfalt an Berufsfeldern und Tätigkeitsbereichen. Das gibt jedem von uns die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt Wien beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam haben wir das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede Bewohnerin und jeder Bewohner in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Dein Profil

  • Sie besitzen die österreichische Staatsbürgerschaft oder einen Nachweis über den unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Sie haben eine Ausbildung als Installateur*in
  • Sie haben eine Dampfkesselwärter- und Motorenwärterausbildung (kann im Gesundheitsverbund nachgeholt werden)
  • Sie haben Freude und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens
  • Sie haben Spaß am Kontakt mit Kund*innen bzw. Patient*innen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Sie besitzen sehr gute Umgangsformen und wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft und sozialer Stellung
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse

Deine Aufgaben

  • Sie sind zuständig für die Störungsbehebung der eingehenden Arbeitsaufträge
  • Sie erledigen die laufenden Wartungs- u. Kontrollarbeiten
  • Sie setzen Sofortmaßnahmen im Störfall in Absprache mit Werkstättenleiter*in
  • Sie arbeiten zusammen mit dem Werkstättenleiter*in und den Mitarbeiter*innen der Energiezentrale
  • Unterstützung von Werkstättenleiters*in durch das durchführen der delegierten Aufgaben
  • Bedienung der Notstromanlagen
  • Kontrollgänge in den Technikebenen
  • Abfragen der Datenpunkte der ZLT

Unser Angebot

  • Eine Anstellung in Vollzeit mit Schichtdienst (40 Wochenstunden)
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftssicheren Unternehmung
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • verbilligter Mittagstisch
  • ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Jobticket

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem. Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 3.117 € monatlich. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir möchten den Anteil an Frauen in diesem Berufsfeld erhöhen und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Es gelten die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes.

Über In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in?

Als Installations- und Gebäudetechniker*in bist du für die Versorgung von Gebäuden mit Wärme, Wasser und Luft verantwortlich. In diesen Aufgabenbereich fällt sowohl die Planung und Montage von Geräten und Versorgungsanlagen als auch Ableitungstätigkeiten und die Ausmessung von Räumen. Du berätst beispielsweise Privatkunden*innen und Firmen über die richtigen Energiesysteme, skizzierst Pläne, bereitest Material auf die Installation vor und führst Reparaturen aus. In diesem Job bist du meist in einem handwerklichen Betrieb angestellt oder arbeitest in einem Unternehmen im Energiesektor.

Worunter sind In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in­nen noch bekannt?

In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Installationstechniker*in, Sanitärtechniker*in, Klimatechniker*in, Installateur*in, Gebäudetechniker*in

Welche Skills benötigt man als In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Räumliches Vorstellungsvermögen
Teamfähigkeit
Mathematisches Verständnis

Welche Schulfächer sind für einen angehenden In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in relevant?

Für die meisten In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in?

In­stal­la­ti­ons­- & ­Ge­bäu­de­tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne örtliche Bindung, Arbeiten mit Technik, Arbeiten mit erhöhter Verletzungsgefahr