Mit­ar­bei­ter:in ­Cor­po­ra­te Af­fair­s bei VER­BUN­D AG

VERBUND
Vollzeit
Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 4.050,37 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Unser Weg in eine grüne Zukunft. Gemeinsam mit Verantwortung #vorangehen.

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Master-Studium, vorzugsweise Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften bzw. anderen einschlägigen Studienabschluss
  • Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse der europäischen und nationalen Energiepolitik sowie Kenntnis der Institutionenlandschaft
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ihre Bereitschaft, sich mit komplexen regulatorischen Fragen auseinanderzusetzen, analytisches, strategisches und vernetztes Denken sowie die Fähigkeit, bereichsübergreifend zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren überzeugen uns. Ihre Selbstständigkeit, Ihre Eigeninitiative, Ihre Genauigkeit und Ihre Verlässlichkeit sowie Stressresistenz (insb. Fähigkeit zur Arbeit unter Zeitdruck) runden ihr Profil ab.

Deine Aufgaben

  • Sie verfolgen energie- und klimapolitische Rahmenbedingungen und die für den Konzern relevanten legistischen und regulatorischen Entwicklungen
  • Die Analyse und Bewertung des politisch-regulatorischen Umfeldes, im Hinblick auf die Auswirkungen auf die VERBUND Geschäftstätigkeit und die Entwicklung von Konzernpositionen, in Abstimmung mit den betroffenen Geschäftsbereichen zählen zu Ihren Aufgaben
  • Sie verfassen Konzernstellungnahmen, Konsultationsbeiträge und Positionspapiere und erstellen externe und interne Kommunikationsunterlagen (z.B. Präsentationen, Briefings und Newsletter)
  • Der Aufbau und die Pflege des internen und externen Kontaktenetzwerkes, insb. zu Ministerien, Parlament, Behörden und Interessensvertretungen sowie die Vertretung der Unternehmenspositionen nach außen wird von Ihnen übernommen

Unser Angebot

  • Die Möglichkeit an der Energiewende durch Ihr Handeln aktiv mitzuwirken
  • Eine strukturierte Einarbeitungsphase und zahlreiche Benefits
  • Ein umfangreiches internes Bildungsprogramm und jährliche Mitarbeiter:innengespräche
  • Ein kollektivvertragliches Bruttomonatsgrundgehalt ab € 4.050,37 (laut KV 2024) zuzüglich einer leistungsorientierten Entlohnung
  • Je nach Ihrer fachlichen Qualifikation und Erfahrung besteht die Möglichkeit einer höheren, marktkonformen kollektivvertraglichen Einstufung
  • Eintritt: ehestmöglich

Über Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in?

Kommunikationsmanager*innen arbeiten in verschiedenen betrieblichen Bereichen wie z. B. Marketing, Werbung, Public Relations (PR), aber auch Vertrieb, Logistik oder Sekretariat. Ihre Aufgabe ist es, für eine störungsfreie, effiziente Kommunikation und lückenlose Informationswege zu sorgen. Zu diesem Zweck planen, organisieren und koordinieren sie innerbetriebliche und außerbetriebliche Kommunikationswege und Informationsflüsse wie z. B. computergestütztes Lager- und Bestellwesen (Wareneingang und -ausgang), Kund*innenservice oder computergestützte Auftrags- und Arbeitsabwicklung. Dabei setzen sie moderne Softwareprogramme ein, die sie entweder selbst programmieren oder von IT-Spezialist*innen programmieren lassen.

Kommunikationsmanager*innen arbeiten in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, sowie bei öffentlichen Institutionen und Organisationen. Sie arbeiten im Team mit Kolleg*innen aus den verschiedenen Unternehmensbereichen, mit Manager*innen, aber z. B. auch mit externen Spezialist*innen aus dem Bereich Informatik und IT und haben Kontakt zu Behörden.

Welche Skills benötigt man als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Spezielle Software-Kenntnisse
Fremdsprachenkenntnisse
Deutschkenntnisse (für Deutschland, Österreich und die Schweiz)
Präsentationsfähigkeit
Wirtschaftliches Verständnis
Führerschein
Fachkenntnisse im Unternehmensrecht


Außerdem sollte ein Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Gute Allgemeinbildung
Rhetorisches Geschick
Ausdrucksstärke in Wort und Schrift
Argumentationsgeschick
Offenheit
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Verhandlungsgeschick
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Recherchefähigkeit
Koordinationsfähigkeit
Logisches Denkvermögen
Organisationsfähigkeit
Systematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in?

Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in der Planung, Arbeiten mit Worten & Schrift, Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten am Computer

Welche ähnlichen Berufe gibt es?