Ope­ra­ti­ons­as­sis­ten­t*in/­Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Vollzeit
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.740 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung

Die Klinik Landstraße - ehemals Krankenanstalt Rudolfstiftung - ist eine der Schwerpunktkliniken des Wiener Gesundheitsverbundes und präsentiert sich fast 160 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme als ein international anerkanntes Zentrum medizinischer Entwicklung und Innovation. Mitarbeiter*innen mit unterschiedlichster Herkunft leisten nach neuesten medizinischen Standards und mit viel Empathie täglich hervorragende Arbeit für die Menschen, die medizinische Versorgung benötigen. Der OP-Bereich der Klinik Landstraße umfasst 16 Operationssäle der Disziplinen Allgemeine und Plastische Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurochirurgie, HNO, Augen und Dermatologische Abteilung.

Dein Profil

  • Sie verfügen über eine in Österreich abgeschlossene oder anerkannte Ausbildung zur*zum Operationsassistent*in/Medizinische Fachassistent*in
  • Sie haben Freude und Interesse, in einem motivierten interdisziplinären Team zu arbeiten und übernehmen aus eigener Initiative Aufgaben
  • Sie haben ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Lernbereitschaft
  • Sie besitzen ausgeprägte soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung
  • Sie pflegen einen wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von Herkunft und/oder sozialer Stellung
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste zu leisten

Deine Aufgaben

  • Sie sind für den Transport der Patient*innen in und aus dem OP unter Berücksichtigung der Patient*innensicherheit zuständig
  • Sie führen die Operationsassistenz entsprechend dem MAB Gesetz unter Einhaltung aller relevanter Vorschriften durch
  • Sie führen weitere Assistenztätigkeiten nach ärztlicher Anordnung durch
  • Sie sind verantwortlich für die Durchführung vor- und nachbereitender Maßnahmen im OP-Bereich

Unser Angebot

  • Anstellung in Vollzeit (40h/Wo) oder Teilzeit (30h/Wo)
  • Fixe Diensteinteilung (Montag bis Freitag) frühestens 7 Uhr, spätestens 19 Uhr Uhr, bei Bedarf Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen und Samstag-, Sonn-, Feiertag- und Nachtdiensten
  • Mitarbeit in einem engagierten OP-Team
  • Gute interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren Unternehmung
  • Angebote zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
  • Zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung
  • Verbilligter Mittagstisch
  • Jobticket

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem.Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle bei Vollbeschäftigung inkl. Erschwernisabgeltung brutto 2.740 € monatlich für OPA und 2.917 € für MFA. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.Nutzen Sie die Chance und lernen Sie unser Team und unseren Arbeitsbereich im Rahmen eines Bewerbungstages persönlich kennen!Wir möchten den Anteil an Frauen in diesem Berufsfeld erhöhen und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Es gelten die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes.

Über Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in?

Diplomierte medizinische Fachassistent*innen (MFA) sind vor allem in den drei Sparten Labor, Röntgen und Physiotherapie tätig. Sie führen einfache Untersuchungen an Blut, Urin, Plasma und anderen Körperflüssigkeiten durch, unterstützen bei Röntgenaufnahmen und bei der Durchführung von therapeutische Röntgenbestrahlungen und führen einfache physiotherapeutische Behandlungen im Bereich Thermo-, Licht-, Hydro- und Balneotherapie (Elektrotherapie, Wasser- und Moorheilbehandlungen) sowie der einfachen Massage durch.

In diesem Sinne sind Medizinische Fachassistent*innen Allroundkräfte für die tägliche Routine eines Krankenhauses. Sie arbeiten eigenständig sowie unter Anweisung und Aufsicht von Ärztinnen und Ärzten. Aufgrund des Zusammenspiels von Röntgen, Labor und Physiotherapie verfügen sie meist über umfassende Kenntnisse der Patient*innen. Sie arbeiten im Team mit Vorgesetzten, anderen medizinisch-technischen Fachkräften und dem Pflegepersonal.

Worunter sind Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen noch bekannt?

Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen sind auch bekannt als: Medizinische*r Fachassistent*in (MFA)

Welche Skills benötigt man als Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Verständnis für chemische Verbindungen
Medizinische Grundkenntnisse
Hygienebewusstsein


Außerdem sollte ein Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Koordinationsfähigkeit
Ausgeprägte Beobachtungsgabe
Empathie
Hilfsbereitschaft
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Begeisterung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Geduld
Gesundheitsbewusstsein
Organisationsfähigkeit
Sicherheitsbewusstsein
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Problemlösungskompetenz

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in relevant?

Für die meisten Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Chemie, Sozialkunde, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in?

Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie