Phy­sio­the­ra­peu­t*in - On­ko­lo­gie bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Vollzeit
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.425 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Die Stadt Wien bietet Perspektiven zur Entfaltung. Sie hat eine enorme Vielfalt an Berufsfeldern und Tätigkeitsbereichen. Das gibt jedem von uns die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt Wien beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam haben wir das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede*r Bewohner*in in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Dein Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene, in Österreich anerkannte Ausbildung für Physiotherapie gemäß MTD-Gesetz.
  • Sie haben Freude und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Teamorientierung, sozialer Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Empathie.
  • Sie sind flexibel und belastbar.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Lernbereitschaft.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse.

Deine Aufgaben

  • Sie arbeiten selbständig in einem engagierten multiprofessionellen MTDG Team in enger Zusammenarbeit mit den medizinischen Berufsgruppen der Abteilungen.
  • Sie setzten eigenverantwortlich dem physiotherapeutischen Prozess folgend Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten ein, um die unterschiedlichsten Beschwerdebilder der Patient*innen zu behandeln und sie bestmöglich auf ihre Entlassung in das häusliche Umfeld vorzubereiten
  • Sie erledigen selbständig die fachspezifische Dokumentation und Leistungserfassung.
  • Sie wirken an organisationsspezifischen und teambezogenen Aufgaben mit.

Unser Angebot

  • Befristeter Arbeitsvertrag bis 01.09.2025 (mit Option auf Unbefristung) im Wiener Gesundheitsverbund
  • Beschäftigung in Teilzeit (30 Stunden)
  • Umfangreiche, strukturierte Einschulung durch erfahrener Kolleg*innen/Mentor*innen
  • Beste Voraussetzungen für erfolgreiche therapeutische Arbeit
  • Freundliches, wertschätzendes Arbeitsklima in einem kompetenten interprofessionellen Team, welches zusammenhält, sich gegenseitig unterstützt und Spaß und Freude an der Arbeit hat
  • Selbstständiges Arbeiten in einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit
  • Berufliche Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten, Fort- und Weiterbildung
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Angenehme Kommunikationskultur und Vernetzung
  • Gute öffentliche Erreichbarkeit, verbilligter Mittagstisch, adäquate Möglichkeit der Kinderbetreuung, Parkmöglichkeit
  • Pensionskassenmodell der Gemeinde Wien
  • Gratis Wiener Linien Jahreskarte

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem. Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 3.425 € zzgl. 150 € Erschwernisabgeltung für eine Anstellung in Vollzeit. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Über Phy­sio­ther­peu­ten­*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Phy­sio­the­ra­peu­t*in?

Dein Job ist es, Menschen mit eingeschränkter Mobilität wieder fit zu machen oder Schmerzpatienten dabei zu helfen, wieder unbeschwert durchs Leben zu gehen. Zusätzlich hilfst du deinen Patienten mit Präventivmaßnahmen ihre Beweglichkeit erst gar nicht zu verlieren. Die meisten Menschen finden ihren Weg zu dir über einen Arzt, der ihnen Massagen oder Bewegungstrainings verschreibt. Je nachdem, mit welchem Problem oder welcher Bitte sie zu dir kommen, erarbeitest du anhand der ärztlichen Diagnose und deines eigenen Checks ein Konzept. Du hilfst bei den unterschiedlichsten Symptomen und bekämpfst beispielsweise Herz-Kreislauf-Probleme oder trainierst mit Rollstuhlpatienten das Gehen. Dabei verwendest du manchmal auch Geräte wie den Barren oder Wärmekompressen. Manche Mobilisierungstrainings werden auch in Gruppen abgehalten. Für deine Patienten bist du Motivator, Helferin, Arzt, Personal Trainerin und Psychologe in einem.

Worunter sind Phy­sio­ther­peu­ten­*in­nen noch bekannt?

Phy­sio­ther­peu­ten­*in­nen sind auch bekannt als: Diplomierter*e Physiotherapeut*in

Welche Skills benötigt man als Phy­sio­the­ra­peu­t*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Phy­sio­ther­peu­ten­*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Menschliche Anatomie
Körperliche Kraft
Elektrotherapie
Krankengymnastik
Manuelle Therapie
Fachwissen zur Krankenpflege


Außerdem sollte ein Phy­sio­the­ra­peu­t*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Empathie
Fingerfertigkeit
Geduld
Freundlichkeit
Sozialkompetenz
Ausdauer
Einsatzbereitschaft
Körperliche Fitness
Kundenorientierung
Offenheit
Souveränes Auftreten
Verantwortungsbewusstsein

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Phy­sio­the­ra­peu­t*in relevant?

Für die meisten Phy­sio­ther­peu­ten­*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Sport, Physik, Deutsch, Biologie

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Phy­sio­the­ra­peu­t*in?

Phy­sio­ther­peu­ten­*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie