Re­fe­ren­t (w/m/d) ­für Gleich­stel­lung

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Vollzeitvor 1 Woche

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das erwartet Sie

  • Vollzeit: 38,5 Stunden/ Teilzeit
  • Befristet
  • Arbeitsort: Hamburg-Eppendorf

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 13.600 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

Das Gleichstellungsteam für das wissenschaftliche Personal und Studierende ist für die Umsetzung von Gleichstellungsmaßnahmen an der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg zuständig. Für die zahlreichen Themen rund um Gleichstellung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Studium sowie Diversität sollen die in der Gleichstellungsrichtlinie und im Gleichstellungsplan verankerten Ziele und Maßnahmen umgesetzt und weitere Konzepte, Projekte und Programme initiiert, durchgeführt und durch kreative Maßnahmen weiterentwickelt werden.

Die Arbeiten erfolgen in enger Absprache mit der/dem Gleichstellungsbeauftragten für das wissenschaftliche Personal und Studierende.

Inhaltlich Aufgabenschwerpunkte

sind die Unterstützung der/des Gleichstellungsbeauftragten in folgenden Bereichen:

  • Koordination und Organisation von zwei Mentoringprogrammen für Wissenschaftler:innen (eines in englischer Sprache)
  • Koordination, Begleitung und Organisation von Fördermaßnahmen, Konzeptionierung neuer Förderkonzepte
  • Weiterentwicklung der Gleichstellungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Gleichstellung in fakultätsinternen und hochschulübergreifenden Gremien
  • Drittmittelakquise
  • Beratung der wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen und der Studierenden zu Unterstützungs- und Förderangeboten der Fakultät und zu Fragen bei Gleichstellungsaspekten
  • Kooperationen mit anderen Hochschulen und Medizinischen Fakultäten innerhalb Hamburgs und auf nationaler Ebene
  • Mitwirkung bei der administrativen und wissenschaftlichen Berichterstattung (Fachantworten auf Behördenanfragen, Berichte, Zielvereinbarungen)
  • Erstellung von Anträgen
  • Entwicklung- und Fortführung von Evaluationen, Durchführung von Sonderevaluationen
  • Weiterentwicklung des Diversitymanagements und –konzeptes
  • Fachliche Unterstützung der Dekanats-Mitarbeiter:innen

Die Position ist auf fünf Jahre befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Darauf freuen wir uns

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig)
  • Berufserfahrung und -praxis im Bereich der Gleichstellungsarbeit und/oder in Verwaltungsabläufen
  • Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen mit Arbeitsprozessen einer Universität/Hochschule
  • Erfahrungen in Organisations- und Personalentwicklung
  • Kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Fähigkeit kreative Lösungen zu entwickeln
  • Erfahrungen mit Abläufen des Gender Mainstreaming
  • Hohe soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Analyse komplexer Sachverhalte, analytisches Denken
  • Lösungsorientiertes Handeln, ein hohes Maß an Eigeniniative
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Das bieten wir

Volle Konzentration auf die Arbeit:

  • Einen krisensicheren und modernen Arbeitsplatz mit jährlich mindestens 30 Tagen Urlaub, eine Bezahlung nach unserem Tarifvertrag TVöD/VKA und weiteren attraktiven Vergütungsbestandteilen.
  • Eine betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote und vielen weiteren Vergünstigungen.
  • Zudem bezuschussen wir das HVV-ProfiTicket & den Dr. Bike Fahrradservice.

Wir pushen die Karriere:

  • Profitieren Sie von unseren umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen, unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen.

Beruf und Familie & die eigene Gesundheit im Einklang:

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, Ferienbetreuung).
  • Flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens werden hier unterstützt.
  • Bei uns besteht die Möglichkeit mit einem Sabbatical oder Sonderurlaub, fremde Kulturen zu bereisen oder einfach mal eine Pause einzulegen.
  • Auch Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Ein vielfältiges Angebot von Yoga, Akupunktur, Outdoortraining bis zum Segelkurs erwartet Sie!
  • Unser Mitarbeitendenprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln.
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung