Sach­be­ar­bei­ter ­Geld­wä­sche­be­kämp­fun­g (m/w/d)

RaiffeisenBregenz, AT Vollzeitvor 1 Monat

Ihre Hauptaufgaben:

  • Das zentrale Ziel der Abteilung Geldwäschebekämpfung ist, den Missbrauch des Finanzmarktes und des Finanzsystems durch Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Im Grundsatz sind Sie also mitverantwortlich für die Einhaltung der entsprechenden Sorgfaltspflichten und gesetzlichen Normen.
  • Sie unterstützen und beraten die Mitarbeiter der Raiffeisenlandesbank und einzelner Raiffeisenbanken in AML (Anti-Money-Laundering)-Fragestellungen.
  • Sie servicieren interne und externe Kunden mit der Überwachung des Transaktionsverhaltens der Kunden von Hochrisikogeschäften. Werden Auffälligkeiten erkannt, schreiten Sie ein und stellen Nachforschungen an.
  • Sie kontrollieren die Dokumentation und Datenqualität und setzen allfällige Maßnahmen, um das Niveau zu heben. Informationen dazu erhalten Sie von Ihren Kollegen aus der Kundenbetreuung oder z.B. aus einem Firmenbuchauszug.
  • Wenn Sie möchten, führen Sie nach entsprechender Einarbeitung und dem Erwerb der notwendigen Fachkompetenz Schulungen für Raiffeisen-Mitarbeiter zum Thema Geldwäschebekämpfung durch.

Unsere Anforderungen:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung hilft Ihnen dabei, die grundlegenden Aufgaben im Bankgeschäft zu verstehen.
  • Sie haben bereits erste Berufserfahrung gesammelt. Idealerweise waren Sie mit verantwortungsvollen Aufgaben beschäftigt, die eine analytische und präzise Arbeitsweise voraussetzen – Bankerfahrung ist von Vorteil.
  • Sie sind gut organisiert, auch wenn es darum geht, sich in neue Themenbereiche einzuarbeiten. Sie lernen rasch und bilden sich gerne weiter.
  • Ihre hohe IT-Affinität ermöglicht Ihnen einen souveränen Umgang mit gängigen Programmen (Word, Excel, PPT) und ein zügiges Einarbeiten in neue Systeme.
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung

Bettina Kastner
Österreichischer Raiffeisenverband Personal