Sach­be­ar­bei­ter_in­ im ­Aus­län­der_in­nen­fach­zen­trum

Arbeitsmarktservice Österreich
Vollzeit
Bregenz, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 2.716,9 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Ihr Aufgabenbereich:

Dein Profil

  • Bereitschaft zur Absolvierung einer Grundausbildung in Linz (3 Wochen – nicht am Stück)
  • abgeschlossene (Berufs-)Ausbildung (mind. Lehrabschluss) – Nachweis erforderlich
  • gute EDV-Anwender_innenkenntnisse (Word, Excel, Power Point)
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Kommunikationsfähigkeit, sicheres und gewandtes Auftreten
  • hohe Sozialkompetenz
  • Gender- und Diversity-Bewusstsein
  • selbstständige und präzise Arbeitsweise

Deine Aufgaben

  • Administrative Erledigung einlangender Anträge nach dem Ausländerbeschäftigungsgesetz (Ausstellung von Berechtigungen und Ablehnungsbescheiden)
  • Wahrung der Parteienrechte nach dem Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetz (AVG)
  • Beratung von Arbeitgeber_innen und Ausländer_innen über die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen
  • Kooperation mit den regionalen Geschäftsstellen sowie externen Institutionen
  • Vorbereitung der Ausschussvorlagen für die Regionalbeiräte der regionalen Geschäftsstellen
  • Ansprechpartner_in für alle Detailfragen im Rahmen des Ausländerbeschäftigungsgesetztes (AuslBG)
  • Dokumentation der Arbeitsschritte in der AMS-EDV
  • Vorbereitung von Beschwerdevorlagen für das Bundesverwaltungsgericht

Unser Angebot

  • eine solide Einschulung und Grundausbildung
  • ein kollegiales Arbeitsklima
  • ein flexibles Gleitzeitmodell
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • gesellschaftspolitisch sinnvolle Tätigkeit
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sowie zahlreiche weitere Benefits (siehe Karriereseite)

Zusätzliche Informationen

Das Einstiegsgehalt beträgt in der KV Gehaltsgruppe V bei Vollzeit und je nach anrechenbarer Vordienstzeit zwischen € 2.716,90 brutto (=Gehaltsstufe 1) und € 3.980,20 brutto (=Gehaltsstufe 8). Während der Grundausbildung, längstens 1 Jahr, gebühren nur 90% des der Einstufung entsprechenden Gehalts.

Über Sach­be­ar­bei­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Sach­be­ar­bei­ter*in?

Sachbearbeiter*in ist weniger ein Beruf als eine Funktionsbezeichnung und bezeichnet ein Dienstverhältnis im öffentlichen Dienst oder in einem Wirtschaftsunternehmen. Sachbearbeiter*innen übernehmen meist spezielle administrative und organisatorische Tätigkeiten, die sie eigenverantwortlich ausüben. Je nach Aufgabengebiet und Arbeitsort (z. B. Verkaufsabteilungen in Handelsbetrieben oder Mitarbeiter*innen in der Verwaltung in Behörden) gestaltet sich ihr Arbeitsalltag. Sie arbeiten eigenständig und haben Kontakt zu Kundinnen und Kunden sowie zu Mitarbeiter*innen anderer Abteilungen.

Siehe auch Lehrberuf Verwaltungsassistent*in (Lehrberuf).

Worunter sind Sach­be­ar­bei­ter*in­nen noch bekannt?

Sach­be­ar­bei­ter*in­nen sind auch bekannt als: Referent*in

Welche Skills benötigt man als Sach­be­ar­bei­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Sach­be­ar­bei­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Spezielle Software-Kenntnisse
Deutschkenntnisse (für Deutschland, Österreich und die Schweiz)
Wirtschaftliches Verständnis


Außerdem sollte ein Sach­be­ar­bei­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Offenheit
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Koordinationsfähigkeit
Organisationsfähigkeit
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Sach­be­ar­bei­ter*in relevant?

Für die meisten Sach­be­ar­bei­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Rechnungswesen, Englisch, Mathematik, Wirtschaft

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Sach­be­ar­bei­ter*in?

Sach­be­ar­bei­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten in der Planung, Arbeiten am Computer