So­zi­al­ar­bei­ter*in an ­der 2. ­Psych­ia­tri­schen ­Ab­tei­lun­g ­mit ­So­zi­al­psych­ia­trie ­für ­Men­schen ­mit Be­hin­de­run­gen - Sta­ti­on 3B bei Wie­ner ­Ge­sund­heits­ver­bund

Wiener Gesundheitsverbund
Vollzeit
1030 Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.574 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
12 Monate
Wir haben das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede Bewohnerin und jeder Bewohner in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Dein Profil

  • eine abgeschlossene, in Österreich anerkannte Ausbildung zur*zum Sozialarbeiter*in
  • Freude und Interesse an einer Tätigkeit in einem im WiGev einzigartigen Einsatzgebiet.
  • ein hohes Maß an Empathie und Geduld aber auch Durchsetzungsvermögen.
  • Zieleverfolgung über einen längeren Zeitraum hinweg und Beharrlichkeit bei deren Umsetzung.
  • sehr gute Umgangsformen und einen wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft und sozialer Stellung.
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse.

Deine Aufgaben

  • Sie erwartet eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit, die im regen Austausch mit dem multiprofessionellen Team der Station stattfindet.
  • Sie arbeiten in einem für den Wiener Gesundheitsverbund einzigartigen Einsatzbereich, der Station für Sozialpsychiatrie für Menschen mit Behinderungen, in dem Sie Ihr Fachwissen und vor allem Ihre Empathie aber auch ihre Motivation voll zur Entfaltung bringen können.
  • Sie finden sich in einem Team von 4 weiteren Sozialarbeiter*innen, die mit Ihnen für die Versorgung der Abteilung zuständig sind.
  • Sie unterstützen unsere Patient*innen beginnend mit der Aufnahme über den Aufenthalt hinweg, bis zur Planung und Initiierung aller, für einen erfolgreichen Wiedereinstieg in den jeweiligen Lebensalltag nötiger Maßnahmen

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Teilzeit (35 Wochenstunden) - befristet auf 1 Jahr mit der Option auf Übernahme
  • Ein Arbeitsplatz im Grünen
  • Günstige Parkmöglichkeit im Areal
  • Eine strukturierte Einschulung mit Mentoringbegleitung
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine große Auswahl an Fort- & Weiterbildungen
  • Frisch gekochtes, verbilligtes Mitarbeiter*innen-Essen
  • Einen Betriebskindergarten
  • Wohnmöglichkeit in einem unserer Personalwohnhäuser
  • Pensionskassenmodell der Gemeinde Wien
  • ab 01.05.2024 gratis Jahreskarte der Wiener Linien

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem. Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 3.574 € monatlich bei einer Beschäftigung von 40 Wochenstunden. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Über So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein So­zi­al­ar­bei­ter*in?

Du bist für deine Freunde der sprichwörtliche Fels in der Brandung, hast ein Herz für Menschen und nimmst dich gern den Problemen und Sorgen anderer an? Im Beruf ist dir eine sinnstiftende, gemeinnützige Tätigkeit wichtiger als ein Top-Gehalt? Wenn das nach dir klingt, könnte Sozialarbeit dein optimales Berufsfeld sein. In diesem Bereich unterstützt du Menschen dabei, Krisen oder Notsituationen zu bewältigen und Konflikte zu lösen. Du arbeitest mit unterschiedlichen sozialen Einrichtungen oder Fachkräften wie Psychologen und Ärzten zusammen. Je nach Spezialisierung betreust du Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen, Menschen mit einer Behinderung, Suchtkranke, Senioren, Inhaftierte oder Haftentlassene. Du begleitest hilfsbedürftige Menschen und erleichterst ihnen die Integration in die Gesellschaft oder hilfst ihnen, den Alltag zu bewältigen. Du berätst deine Klienten und kommunizierst auch mit politischen Entscheidungsträgern, um mit deiner praktischen Erfahrung das Erarbeiten von Sozialstrategien zu erleichtern.

Worunter sind So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen noch bekannt?

So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen sind auch bekannt als: Jugendgerichtshelfer*in

Welche Skills benötigt man als So­zi­al­ar­bei­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Psychologisches Fachwissen
Pädagogische Fachkenntnisse
Juristisches Fachwissen
EDV-Anwendungskenntnisse


Außerdem sollte ein So­zi­al­ar­bei­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Empathie
Zuverlässigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Kommunikativität
Interkulturelle Kompetenzen

Welche Schulfächer sind für einen angehenden So­zi­al­ar­bei­ter*in relevant?

Für die meisten So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Psychologie, Sozialkunde

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten So­zi­al­ar­bei­ter*in?

So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung