So­zia­le*r All­tags­be­glei­ter*in (w/m/d)

Hilfswerk Niederösterreich
Teilzeitmit Berufserfahrung
3910 Zwettl, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.142,6 brutto pro Monat
Home Office
Nicht möglich
Befristung
Ohne Befristung
Soziale*r Alltagsbegleiter*in (w/m/d) Hilfswerk Niederösterreich: Nr. 1 in der mobilen Pflege und multiprofessionelle Beratung, Begleitung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien! Gemeinsam finden wir die passende Lösung für unsere Kund*innen in schwierigen Lebenslagen.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Sozialen Alltagsbegleitung nach dem NÖ Sozialbetreuungsberufegesetz (Anerkennung oder Nostrifikation, wenn Ausbildung im Ausland absolviert wurde, notwendig)
  • Führerschein B (eigener PKW von Vorteil)
  • Selbstständigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Deine Aufgaben

  • Mobile Betreuung in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team

Unser Angebot

  • Teilzeit-Beschäftigung im Ausmaß von 20 Wochenstunden
  • Kilometergeld / Dienstauto
  • Kinderzulage
  • Arbeitseinsatz in Wohnortnähe
  • Keine Nachtdienste
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Umfangreiches Aus- und Fortbildungsangebot
  • Selbständiger Aufgabenbereich
  • Regelmäßige Teamgespräche
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Bedarfsorientierte Einarbeitungszeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Gütesiegel 'auditberufundfamilie')
  • Diverse weitere Benefits

Zusätzliche Informationen

Bezahlung: Attraktive Vergütung: Wir sind gesetzlich verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestentgelt EUR 2.142,60 brutto pro Monat auf Vollzeitbasis beträgt (SWÖ-KV, Einstufung in Verwendungsgruppe 2). Das tatsächliche Einkommen, das über dem KV liegen kann, legen wir gemeinsam gemäß Ihrer Qualifikationen, Vordienstzeiten, Know-How und persönlichen Kompetenz im Gespräch fest.

Über So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein So­zi­al­ar­bei­ter*in?

Du bist für deine Freunde der sprichwörtliche Fels in der Brandung, hast ein Herz für Menschen und nimmst dich gern den Problemen und Sorgen anderer an? Im Beruf ist dir eine sinnstiftende, gemeinnützige Tätigkeit wichtiger als ein Top-Gehalt? Wenn das nach dir klingt, könnte Sozialarbeit dein optimales Berufsfeld sein. In diesem Bereich unterstützt du Menschen dabei, Krisen oder Notsituationen zu bewältigen und Konflikte zu lösen. Du arbeitest mit unterschiedlichen sozialen Einrichtungen oder Fachkräften wie Psychologen und Ärzten zusammen. Je nach Spezialisierung betreust du Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen, Menschen mit einer Behinderung, Suchtkranke, Senioren, Inhaftierte oder Haftentlassene. Du begleitest hilfsbedürftige Menschen und erleichterst ihnen die Integration in die Gesellschaft oder hilfst ihnen, den Alltag zu bewältigen. Du berätst deine Klienten und kommunizierst auch mit politischen Entscheidungsträgern, um mit deiner praktischen Erfahrung das Erarbeiten von Sozialstrategien zu erleichtern.

Worunter sind So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen noch bekannt?

So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen sind auch bekannt als: Jugendgerichtshelfer*in

Welche Skills benötigt man als So­zi­al­ar­bei­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Psychologisches Fachwissen
Pädagogische Fachkenntnisse
Juristisches Fachwissen
EDV-Anwendungskenntnisse


Außerdem sollte ein So­zi­al­ar­bei­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Empathie
Zuverlässigkeit
Verantwortungsbewusstsein
Kommunikativität
Interkulturelle Kompetenzen

Welche Schulfächer sind für einen angehenden So­zi­al­ar­bei­ter*in relevant?

Für die meisten So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Psychologie, Sozialkunde

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten So­zi­al­ar­bei­ter*in?

So­zi­al­ar­bei­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie, Arbeiten in Kundenservice & -Betreuung