Stu­den­t (m/w/d) ­für da­s ­Dua­le ­Stu­di­um­ “­Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen – ­Fa­ci­li­ty­ ­Ma­nage­men­t” an ­der DH­BW S­tutt­gart

LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V.
Vollzeit
74080 Heilbronn, Deutschland2 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 1.068,25 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
48 Monate
Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V. ist das führende Sozialunternehmen für Menschen mit geistiger Behinderung im Erwachsenenalter in der Region Heilbronn-Franken. Wir sind mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden an acht Standorten von Heilbronn bis Crailsheim in den Bereichen Arbeit, Förderung und Betreuung, Bildung sowie Wohnen tätig und auf Rang 16 der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken. Ca. 1.400 Menschen mit geistiger Behinderung werden durch uns bei der selbst gestalteten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unterstützt.

Dein Profil

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Ausgeprägtes Interesse an technischen und kaufmännischen Themen im Bereich Gebäude und technische Anlagen
  • Lernbereitschaft, selbstständige Arbeitsweise und Dienstleistungsmentalität
  • PKW-Führerschein und die Bereitschaft zu Dienstreisen in der Region Heilbronn-Franken
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem kleinen Team
  • Aufgeschlossene Haltung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Positive Einstellung zum christlich-diakonischen Auftrag

Deine Aufgaben

  • Absolvieren des Studiums “Wirtschaftsingenieurwesen – Facility Management” an der DHBW Stuttgart (Außenstelle Nagold)
  • Selbständige Bearbeitung von (Teil-) Projekten im Zuge zahlreicher in der Ausführung oder in der Planung befindlicher Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
  • Mitarbeit bei der technischen und wirtschaftlichen Investitionsplanung unserer umfangreichen Liegenschaften in der Region Heilbronn-Franken
  • Unterstützung bei der Einholung von Angeboten und Auftragsvergabe für Instandsetzungen und sonstige technische Dienstleistungen
  • Unterstützung bei Abnahme, Dokumentation, Abrechnung und Rechnungsprüfung
  • Bearbeitung von Ereignismeldungen in unserer FM-Software
  • Weiterentwicklung der eingesetzten FM-Software

Unser Angebot

  • Ein hochwertiges und praxisnahes Studium mit kompetenter Betreuung
  • Umfangreiche Einblicke in das Facility Management und das erfolgreiche Management von Bauprojekten in einem modernen Sozialunternehmen
  • Tarifliche Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werks Württemberg (entspricht TVöD) mit einem Entgelt von 1.068,25 EUR bis 1.164,02 EUR brutto im ersten bzw. dritten Studienjahr
  • Sehr gute Aussichten auf eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Studienabschluss

Zusätzliche Informationen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über dieses Portal. Ihr Ansprechpartner für den fachlichen Bereich: Herr Olaf Schoo Leitung Liegenschaftsbetreuung 07131 4704-186

Über Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in?

Wirtschaftsinformatiker*innen lösen betriebswirtschaftliche und verwaltungstechnische Probleme mit Hilfe computergestützter Informations- und Datenverarbeitungssysteme. Ihre zentrale Aufgabe ist es, die komplexen Informations- und Kommunikationssysteme in die betrieblichen Prozesse einzubauen. Sie planen und koordinieren die jeweiligen betrieblichen Abteilungen. Dabei analysieren sie vorerst die einzelnen Arbeitsvorgänge (z. B. Informationsfluss) und erstellen Konzepte, diese zu verbessern.

Wirtschaftsinformatiker*innen arbeiten an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informations- und Kommunikationstechnik mit Fachleuten aus beiden Bereichen, wie Betriebswirt*innen, Controller*innen, Marketingfachleuten, Anwendungsprogrammierer*innen, IT-Systemplaner*innen und Datenbank-Spezialist*innen zusammen.

Worunter sind Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in­nen noch bekannt?

Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in­nen sind auch bekannt als: Betriebsinformatiker*in

Welche Skills benötigt man als Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Spezielle Software-Kenntnisse
Fremdsprachenkenntnisse
Wirtschaftliches Verständnis
Führerschein


Außerdem sollte ein Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Räumliches Vorstellungsvermögen
Technisches Verständnis
Mathematisches Verständnis
Argumentationsgeschick
Durchsetzungsvermögen
Kompromissbereitschaft
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Recherchefähigkeit
Vernetztes Denken
Koordinationsfähigkeit
Kreativität
Logisches Denkvermögen
Organisationsfähigkeit
Problemlösungskompetenz
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in relevant?

Für die meisten Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Rechnungswesen, Wirtschaft, Mathematik, Englisch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in?

Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer