Stu­den­ti­sche/n ­Mit­ar­bei­ter/in

Universität GrazGraz, AT Teilzeitvor 3 Wochen

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon!

Das Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung sucht eine/n

Studentische/n Mitarbeiter/in

(20 Stunden/Woche; befristet auf 1 Jahr; zu besetzen ab 01. November 2021)

Ihr Aufgabengebiet

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt „Charging Rushhour – Netzüberlastung durch gleichzeitiges Laden von Elektroautos: Betroffene Regionen und Gegenstrategien“ (Ass.-Prof. Jäger) mit Schwerpunkt auf Datenerhebung
  • Möglichkeit eine Bachelor- oder Masterarbeit zu verfassen (wünschenswert)

Ihr Profil

  • Laufendes Bachelor- oder Masterstudium (Umweltsystemwissenschaften oder ein anderer Fachbereich in dem Datenerhebung eine Rolle spielt)
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Interesse an der Erhebung und Analyse von Daten
  • Erfahrung mit Python (wünschenswert)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit (auch digital)
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: C

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 1073.70 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Oktober 2021
Kennzahl: MB/183/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung