Technische Assistenz in der Forschung

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Teilzeitvor 3 Wochen

Das erwartet Sie

Die Arbeitsgruppe Klinische Infektionsimmunologie unter Leitung von Prof. Dr. Marylyn Addo sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n technische/n Assistenten/in zur Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten. Wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Charakterisierung schützender Immunantworten gegen humanpathogene Viren – insbesondere neuauftretende, sog. „emerging viruses“ wie Ebola, das Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus (MERS), SARS-CoV 2 aber auch Hepatitis und andere Erreger. Dabei untersuchen wir im Rahmen von klinischen Studien angeborene sowie erworbene Immunantworten von Probanden nach Impfung mit neu entwickelten Impfstoffen gegen diese neuartigen Erreger und fokussieren uns hierbei auf Antikörperantworten und zelluläre Immunität. Das genaue Verständnis der Immunantwort gegenüber viralen Erregern und Impfstoffen kann einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung neuer Strategien für weitere Impfstoffe und Immuntherapieansätze leisten.

Die UKE-Arbeitsgruppe ist Teil des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) und mit dem Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) assoziiert. Die Laborräumlichkeiten befinden sich dementsprechend zum überwiegenden Teil im BNITM.

Die Position ist in Teilzeit (50-75 %) zu besetzen und im Rahmen eines Drittmittelprojektes vorerst auf zwei Jahre befristet.

  • Isolierung und Kultivierung humaner Lymphozyten und Kryopräservation
  • Aufbereitung von humanen Blutproben
  • Eigenständige Durchführung von Durchflusszytometrischen Analysen am BD LSRFortessa
  • Eigenständige Durchführung und Auswertung der Analytik von biologischen Proben
  • Etablierung von Probenvorbereitungsprotokollen
  • Anwendung einer Vielzahl von molekularbiologischen, zellbiologischen und immunologischen Techniken
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Experimenten
  • Validierung von Methoden
  • Allgemeine Labor- und administrative Tätigkeiten (Organisation, Bestellungen, etc.)
  • Studienprobenlagerung (Beschriftung von Proben, Fortführung von Lagerungstabellen, Dokumentation, etc..)
  • Good-Clinical-Practice (GCP) konformes Arbeiten

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur BTA oder BSc. applied Biology, BSc. Life Science, BSc. Biology.
  • Gute Kenntnisse der Molekularbiologie und Immunologie sowie Berufserfahrung in den oben beschriebenen Methoden sind erforderlich
  • Idealerweise erste Erfahrungen und gute Kenntnisse im Bereich der instrumentellen Analytik und Massenspektrometrie sind von Vorteil
  • Wünschenswert sind Erfahrungen mit FACS Diva, FlowJo und FACS BD LSRFortessa
  • Ein sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen sowie gute englische Sprachkenntnisse
  • Wir erwarten ein hohes Maß an Motivation, Team- und Kommunikationsgeschick sowie Selbstständigkeit
  • Organisiationsgeschick und hohs Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an Forschung und Entwicklung

Das bieten wir

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung