Tech­ni­sche As­sis­ten­z ­Se­nior (w/m/d) in ­Teil­zeit ­für ­den La­bor­be­reich ­der ­Päd­ia­tri­schen Hä­ma­to­lo­gie un­d On­ko­lo­gie

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf | UKEHamburg, DE Teilzeitvor 2 Wochen

Technische Assistenz Senior (w/m/d) in Teilzeit für den Laborbereich der Pädiatrischen Hämatologie und Onkologie

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen aller Mitarbeitenden stehen sollte. Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Das macht die Position aus

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 14.400 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

Die Klinik und Poliklinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (www.uke.de/pho) ist eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Deutschland und versorgt mit einem multidisziplinären Team das gesamte Spektrum der Kinderhämatologie und -onkologie.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Labor der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie. Sie erwartet ein aufgeschlossenes Team mit angenehmer Arbeitsatmosphäre, sowie eine angemessene Einarbeitung.

  • Molekularbiologische Techniken: o Isolation von RNA und genomischer DNA und zellfreier DNA aus Knochenmark-, Blut- und Tumorproben o Reverse Transkriptase PCR
  • Durchführung schwieriger molekularbiologischer Untersuchungsverfahren: o digitale PCR o Erstellung von DNA-Bibliotheken und DNA-Anreicherungen für Hochdurchsatzseqenzierung
  • Zellkulturarbeiten zur Herstellung von Zytospinpräparaten für Antikörpertiterbestimmungen
  • Durchführung und Auswertung von Immunzytochemischen Färbungen zur Bestimmung von Antikörpertitern
  • Allgemeine Laborarbeit
  • Mitbetreuung von Doktorann:innen
  • Administrative Tätigkeiten: o Sichtung von Probenmaterial, o Sortierung und Verschickung von Proben o Dokumentation von Untersuchungsergebnissen o Bestellung von Verbrauchsmaterial

Diese Position ist ab dem 01.03.2023 befristet für drei Jahre mit max. 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossene Berufsausbildung: idealerweise Biologisch-technische:r Assistent:in (BTA) oder Chemisch-technische:r Assistent:in (CTA) mit staatlicher Anerkennung
  • Laboratoriumskenntnisse, idealerweise Molekularbiologiekenntnisse
  • Wünschenswert sind Englischkenntnisse, MS Office Kenntnisse
  • Engagement, handwerkliches Geschick, Kommunikationsfähigkeit, organisatorisches Geschick, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, wirtschaftliches Handeln, Zuverlässigkeit

Das bieten wir

  • Geregelte Bezahlung nach TVöD/VKA; attraktive betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Mitarbeitendenrabatte
  • 30 Tage Urlaub; Möglichkeit zum Sonderurlaub und Sabbatical
  • Zentrale Lage: Unsere Klinik liegt zentral am schönen Eppendorfer Park
  • Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing
  • Krisensicherer Arbeitsplatz, sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung
  • Möglichkeit, im Rahmen unseres Mitarbeitendenprogramms (UKE INside) aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Umfangreiche Fortbildungsprogramme (UKE-Akademie)
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen
  • Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote
  • Gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt etc.

Kontakt zum Recruiting: Erreichbarkeit unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52599 oder per E-Mail: bewerbung@uke.de

Kontakt zum Fachbereich: Frau Damm-Welk, unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52737 oder per E-Mail: c.damm-welk@uke.de

Beachten Sie bitte, dass die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung nur möglich ist, wenn nach den jeweils geltenden (gesetzlichen und medizinischen) Vorgaben gegen das Masernvirus ein vollständiger Immunisierungs- bzw. Immunitätsnachweis vorliegt (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Wir bitten, entsprechende Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Jetzt auf die ausgeschriebene Position vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) bewerben.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung