The­sis - ­Ent­wick­lun­g ei­nes ­fo­to­gramm­me­trie-­ba­sier­ten­ ­Mo­dell­s ­für ­Fahr­spur­rän­der ­mit KI

AVL
Vollzeit
Graz, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
€ 3.500 brutto pauschal
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
AVL ist eines der weltweit führenden Mobilitäts-Technologieunternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen in der Automobilindustrie und in anderen Branchen. Das Unternehmen liefert Konzepte, Lösungen und Methoden in Bereichen wie Fahrzeugentwicklung und -integration, E-Mobilität, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren (ADAS/AD) und Software für eine grüne, sichere und bessere Welt der Mobilität.

Dein Profil

  • Vorkenntnisse Python Programmierung
  • Anwendung von Bildsegmentierung
  • Anwendung von Deep Learning
  • Entwicklung und Validierung eines Modells

Deine Aufgaben

  • Weiterentwicklung der Automatisierung der Erfassung der Fahrspurränder
  • Verbesserung des Kantendetektionsalgorithmus mit Hilfe von KI-basierten Methoden unter verschiedenen Umweltbedingungen (Wetter, Linienqualität, Belichtungsverhältnisse…)

Unser Angebot

  • Der erfolgreiche Abschluss der Arbeit wird mit einem einmaligen Honorar von EUR €3.500,00,-- brutto vergütet.

Über Pro­gram­mie­rer*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pro­gram­mie­rer*in?

Im Kindergarten warst du am ehesten in der Lego-Ecke aufzufinden? Du denkst gern logisch-analytisch und findest Algorithmen spannend? Du bist zwar teamfähig, aber brauchst nicht unbedingt täglich Kontakt zu neuen Menschen und kannst dir auch vorstellen, mehrere Stunden am Stück alleine vor deinem PC zu verbringen? Wenn du auch noch Geduld mitbringst und dich gern mit kleineren Details auseinandersetzt, könnte Programmierer dein Traumberuf sein. Programmieren hat viel weniger mit Mathematik zu tun, als man glaubt, dafür aber viel mehr mit Prozessen und Logik. Im Grunde genommen ist es deine Aufgabe, deinem Computer zu sagen, was er tun soll, und zwar so, dass er deine Befehle auch versteht. Je nachdem, ob du willst, dass der Computer eine interaktive Webseite anzeigt oder die Entwicklungen am Finanzmarkt modelliert, verwendest du unterschiedliche Programmiersprachen und schreibst entsprechenden Code.

Worunter sind Pro­gram­mie­rer*in­nen noch bekannt?

Pro­gram­mie­rer*in­nen sind auch bekannt als: Developer*in, Software Entwickler*in, Software Engineer, Software Programmierer*in, Website Programmierer*in, Webseitenprogrammierer*in, Web Developer, Software Developer, Software Ingenieur*in, Software Betreuer*in, Anwendungsprogrammierer*in, Applikationsprogrammierer*in, Informatiker*in, Software Techniker*in, Medieninformatiker*in, Multimedia Informatiker*in, Multimedia Ingenieur*in, Multimedia Software Entwickler*in, Systementwickler*in für Multimedia, Backend Developer, Frontend Developer, Backend Entwickler*in, Frontend Entwickler*in, App Entwickler*in, Webentwickler*in

Welche Skills benötigt man als Pro­gram­mie­rer*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pro­gram­mie­rer*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Programmiersprachen, je nach Bereich z.B. HTML, CSS, Java, Javascript, C, C++, PHP, Ajax, Ruby on Rails
Kenntnisse im Bereich Datenbanken
Kenntnisse im agilen Softwareprojektmanagement (SCRUM)
Fundierte Englischkenntnisse
Präzisionsarbeit


Außerdem sollte ein Pro­gram­mie­rer*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Selbstständigkeit
Teamfähigkeit
Genauigkeit
Zuverlässigkeit
Zeitmanagement

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pro­gram­mie­rer*in relevant?

Für die meisten Pro­gram­mie­rer*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Informatik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pro­gram­mie­rer*in?

Pro­gram­mie­rer*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne örtliche Bindung, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer