Universitätsassistent/in mit Doktorat

Universität GrazGraz, AT Teilzeitvor 2 Wochen

Ihr Aufgabengebiet

  • Eigenständige Forschungsarbeit im Bereich „Künstliche Intelligenz/Menschen in der Literatur“, „Literatur und Medizin“ oder „Theorien der Autorschaft“
  • Unterstützung der Professur bei der Erarbeitung, Beantragung und Betreuung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten
  • Inhaltliche und administrative Unterstützung der Professur bei der Durchführung von Publikationsvorhaben und Konferenzen sowie bei Aufbau und Pflege interdisziplinärer und internationaler Kooperationen
  • Lehrtätigkeit im Bereich „Neuere deutschsprachige Literatur“ (im vom Kollektivvertag vorgegebenen Ausmaß) im Bereich der literaturwissenschaftlichen Grundausbildung der Bachelor-Studien
  • Studierendenbetreuung und Prüfungstätigkeit und Betreuung von Bachelor-Arbeiten
  • Mitwirkung bei der Administration und Selbstorganisation des Instituts

Ihr Profil

  • Studienabschluss in Neuerer Deutsch(sprachig)er Literatur
  • Vor Stellenantritt abgeschlossenes Doktorat im Bereich der Neueren deutsch(sprachig)en Literatur
  • Lehrerfahrung an einer Hochschule oder Universität
  • Forschung im Bereich „Literatur und Wissen“, „Literatur und Medizin“ oder „Theorien der Autorschaft“
  • Nachweis wissenschaftlicher Publikationen
  • Erfahrungen mit der Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
  • Erfahrungen mit wissenschaftlicher Herausgeberschaft (wünschenswert)
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse (souveräner Umgang mit MS-Office-Programmen, Adobe-Acrobat und Lehrplattformen), InDesign (wünschenswert)
  • Zuverlässigkeit; Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zu selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Kreativität, Innovationskraft und kritisches Denken

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2959.40 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 16. Juni 2021
Kennzahl: MB/118/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung