Uni­ver­si­täts­as­sis­ten­t/in oh­ne Dok­to­rat

Universität GrazGraz, AT Teilzeitvor 1 Monat

Das Institut für Ethik und Gesellschaftslehre sucht eine/n

Universitätsassistent/in ohne Doktorat

(20 Stunden/Woche; befristet bis 1. Mai 2023; zu besetzen ab 01. Dezember 2021)

Ihr Aufgabengebiet

  • Selbstständige Forschungstätigkeit (wissenschaftliche Publikationstätigkeit, Vortragstätigkeit etc.)
  • Mitarbeit bei Forschungs- und Lehrvorhaben des Forschungsteams von Dr. Gremsl (Sozialethik, Sportethik, Wissenschaftskommunikation sowie Ethik des digitalen Wandels und der Technik)
  • Mitwirkung am Profilbildenden Bereich Smart Regulation
  • Mitwirkung im Bereich Wissenschaftskommunikation des Instituts und der Fakultät (insbesondere Mitwirkung am Ethiklabor der Universität Graz)
  • Unterstützung und Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen von Dr. Gremsl
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • Erstellung einer Dissertation

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Katholischen Fachtheologie, eines Master- oder Diplomstudiums, welches das Doktoratsstudium Katholische Theologie ermöglicht oder erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium „Angewandte Ethik“
  • überdurchschnittliche (sozial-) ethische Kenntnisse
  • Interesse und Freude an Forschung und Lehre
  • Interesse an sport- und medienethischen Fragestellungen
  • Wissenschaftliche Befähigung, Neugier und Kreativität
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Belastbarkeit, Flexibilität sowie Teamgeist
  • Erfahrungen mit und hohe Kompetenz im Bereich Social Media
  • Erfahrungen im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Dokumentiertes Interesse im Bereich Wissenschaftskommunikation (wünschenswert)
  • Sowohl selbstständige als auch teamorientierte Arbeitsweise

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 1485.80 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2021
Kennzahl: MB/5/99 ex 2021/22

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an:

bewerbung@uni-graz.at

Für Informationen steht Ihnen 'Frau Cornelia Flori unter der Telefonnummer +43 (0) 316 / 380 - 3185 gerne zur Verfügung.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung