Vor­sor­ge­be­ra­ter im Au­ßen­diens­t ­für ­den Wie­ner Ver­ein (w|m|d)

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG
Teilzeit
Wien, Österreich2 days ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 30.176,91 brutto pro Jahr
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Über den Wiener VereinUnsere Mitarbeiter:innen sind der wertvollste Teil unseres Unternehmens. Wir schätzen Fairness und Teamwork, und fördern die persönlichen und beruflichen Entwicklungspotentiale unserer Mitarbeiter:innen.Wir sind eine Tochtergesellschaft der Wiener Städtischen Versicherung AG Vienna Insurance Group und seit Generationen österreichischer Marktführer im Bereich der Bestattungsvorsorge und -dienstleistungen.

Dein Profil

  • Sie sind zielorientiert und wollen in einem sicheren Rahmen Ihr Arbeitsleben mit freier Zeiteinteilung selbst gestalten (ggf. auch im Homeoffice)
  • Sie sind kommunikativ, überzeugend und der Verkauf von Dienstleistungen liegt Ihnen bzw. würde Sie interessieren
  • Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B und einen eigenen PKW
  • Quer- und Wiedereinsteiger:innen sind herzlich willkommen!

Deine Aufgaben

  • Gewinnung von Neukunden
  • Pflege und Betreuung bestehender Kundenbeziehungen
  • individuelle und persönliche Beratung über Vorsorgemöglichkeiten

Unser Angebot

  • die Chance, einen neuen zukunftssicheren Beruf zu erlernen und Sie werden im Rahmen einer professionellen Einschulung zur:zum Vorsorgeberater:in ausgebildet
  • die Möglichkeit in einem Angestelltenverhältnis ein überdurchschnittlich gutes Einkommen zu erzielen, das sich aus einem garantierten Fixeinkommen und Provisionszahlungen zusammensetzt
  • ein familiäres Arbeitsumfeld, in dem Sie sich beruflich, persönlich und finanziell weiterentwickeln können

Zusätzliche Informationen

Gehalt: Wir bieten Ihnen ein Mindestentgelt bei Vollzeitbeschäftigung in Höhe von € 30.176,91 brutto jährlich. Dieses kann durch Provisionen erheblich gesteigert werden.


Über Sa­les ­Ma­na­ger*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Sa­les ­Ma­na­ger*in?

Manager*innen sind Führungskräfte, die entweder einzelne Unternehmensbereiche (Abteilungen) oder ein ganzes Unternehmen leiten. Sie planen, koordinieren und kontrollieren die Aktivitäten jenes Bereiches, für den sie verantwortlich sind, dabei sind sie für die Einhaltung von wirtschaftlichen Zielvorgaben (z.B. Kosten, Umsatz, Gewinn) verantwortlich. Sie leiten meist ein Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit denen sie gemeinsam an den bereichs-, abteilungs- oder teamspezifischen Aufgaben arbeiten. Je nach Managementposition sind sie dabei vor allem mit strategischen Aufgaben und Entscheidungen befasst oder auch mit operativen, administrativen Tätigkeiten. Sie kommunizieren mit den Fachkräften der verschiedenen betrieblichen Abteilungen und haben Kontakt zu Kund*innen und Geschäftspartner*innen.

Vertriebsmanager*innen sind in leitenden Positionen in Vertriebsabteilungen tätig. Sie entscheiden über Absatzwege, Transportmöglichkeiten und ob der Vertrieb über betriebsinterne Filialen, Netzwerke, Verkäufer*innen oder über externe Vertriebskanäle wie Zwischenhändler, Großhändler und Handelsvertreter*innen erfolgen soll.

Siehe auch Hauptberuf Vertriebswirt*in.

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Sa­les ­Ma­na­ger*in relevant?

Für die meisten Sa­les ­Ma­na­ger*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Wirtschaft, Rechnungswesen, Psychologie

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Sa­les ­Ma­na­ger*in?

Sa­les ­Ma­na­ger*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in der Planung, Arbeiten am Computer