Arbeiten als DJ / DJane

Du betrittst die kleine Bühne direkt über der Tanzfläche im angesagtesten Club der Stadt. Der Dunst der Nebelmaschine verschleiert dir noch etwas die Sicht. Die Gesichter der Menschen strahlen in den verschiedensten Farben zu dir nach oben. Du legst deine Platten auf. Für einen kurzen Moment herrscht Stille, dann beginnt der Beat und alle tanzen, alle feiern, alle gehen auf deine Musik ab. Als Diskjockey kümmerst du dich um die musikalische Umrahmung auf Partys, Tanzveranstaltungen und großen Events. Je nach Art und Hintergrund der Veranstaltung wählst du die Musik aus und mischt sie neu zusammen oder produzierst einen eigenen Sound. Dein Ziel ist es, die Stimmung anzuheizen und gute Laune zu verbreiten. Deine Auftritte können in den verschiedensten Städten sein. Da kann es schon einmal passieren, dass du in der einen Nacht dein Publikum in Köln begeisterst und in der nächsten schon in Frankfurt bist. Deine Arbeitszeiten sind sehr unregelmäßig. Und du solltest dir bewusst sein, dass du nicht mehr auf jeder Familienfeier dabei sein kannst. Dafür kann für dich jeder Arbeitstag zur Party werden. Stell dir die Arbeit aber nicht zu leicht vor. Du musst immer für Entertainment sorgen und dabei professionell bleiben. Die Arbeitszeiten sind lang und entgegen dem normalen Tages-Rhythmus. Vor allem an Feiertagen gibt es viele Aufträge in den Clubs.