Arbeiten als IT Security Specialist?

Was ist dein Job als IT Security Specialist?

Digitalisierung, Netzwerke, Back Up, Cybersicherheit und Algorithmen sind keine Fremdwörter für dich? Du möchtest wissen wie Daten gesammelt, Hacker-Angriffe verhindert und Viren aufgespürt werden und bist in Sachen Technik immer up to date? Als IT Security Specialist bist du Experte für die Sicherheitssysteme eines Unternehmens. Du passt auf, dass bei der Verarbeitung und Sammlung von Daten keine Lücken entstehen, entwickelst Konzepte, stellst verlorene Daten wieder her, analysierst Risiken und führst Tests durch. Du arbeitest im Team, berätst Kunden in Sicherheitsfragen und hilfst Kollegen aus anderen Abteilungen dabei ihre Systeme vor digitalen Gefahren zu schützen. Falls es dir nichts ausmacht viel Zeit vor dem Computer zu verbringen, du dich gerne mit neuen Technologien auseinandersetzt und in stressigen Situationen problemlos die Ruhe bewahren kannst, solltest du dir überlegen IT Security Specialist zu werden.

Fakten

Wichtige Schulfächer:

Mathematik, Physik, Informatik, Englisch

Bildungsweg:

Ausbildung mit IT-Schwerpunkt (z.B. HTL), Studium (Universität/Fachhochschule) und Spezialisierungen

Regelstudienzeit:

3 bis 5 Jahre

Einkommen:

Ö: 2800 Euro/Monat (brutto)

D: 3000 Euro/Monat (brutto)

Fun Fact:

Für eine Stelle als IT Security Specialist bewerben sich durchschnittlich 22 Bewerber.

Zukunftsaussichten als IT Security Specialist

Gut ausgebildete IT Security Specialists werden in allen Branchen gesucht. Du kannst dein Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzen. Der Alltag wird immer digitaler und das Thema der digitalen Sicherheit spielt dabei eine große Rolle. Für IT Security Specialists gibt es also auch in Zukunft genug zu tun. Als IT Security Specialist gehörst du zu den Topverdienern in der Branche - das Gehalt richtet sich dabei nach Qualifikation und Größe des Unternehmens. Vor allem Frauen werden in diesem Beruf gesucht. Du kannst in einem Unternehmen arbeiten und dort spezifische Sicherheitsstrategien entwickeln, um die Daten vor Hacker-Angriffen zu schützen. Als selbstständiger IT Security Specialist kannst du Unternehmen beraten und so Einblicke in verschiedene Branchen bekommen. Falls es dir nichts ausmacht vor vielen Menschen zu sprechen, hast du außerdem die Möglichkeit in Schulungen und Workshops zum Thema Datenschutz aufzuklären wie man sich vor Datenverlust, Datenverfälschung, Computer- und Internetkriminalität schützt. Du kannst dein Wissen und deine Erfahrung nutzen und dich bei Initiativen wie Saferinternet.at engagieren. Gute Englischkenntnissen ermöglichen es dir auch international unterwegs zu sein und in verschiedenen Ländern zu arbeiten.

Video Stories von IT Security Specialists