Jurist mit Schwerpunkt Vertrags-, Konzern- und Versicherungsaufsichtsrecht (m/w)

UNIQA Insurance Group AGWien, AT Vollzeitvor 14 Tagen

Die vertrauenswürdigste Versicherung Österreichs wird man nicht von heute auf morgen. Das erfordert frisches Denken – eine Haltung, die optimistisch und lösungsorientiert ist. Denken Sie, dass Sie so Denken?
Dann verstärken Sie doch zur Umsetzung der Unternehmensstrategie unseren Bereich UNIQA Group Legal & Compliance in der Zentrale in Wien als

Das erwartet Sie:

  • Rechtliche Fragestellungen, insbesondere zum Vertrags-, Konzern- und Versicherungsaufsichtsrecht im internationalen Konzernumfeld: Juristische Fallbearbeitung mit zivil- und unternehmensrechtlichem Hintergrund (insbesondere Erstellung und Prüfung von Verträgen aller Art, Bearbeitung von Fragen des internationalen Privatrechts) sowie versicherungsaufsichtsrechtliche Fragen (insbesondere Erstellung und Prüfung von Auslagerungsverträgen);
  • Rechtliche Beratung im Rahmen verschiedenster UNIQA-Projekte und Initiativen inklusive solcher im internationalen Bereich (Dienstleistungsverkehr, Zweigniederlassungen, grenzüberschreitende Auslagerungen und Kooperationen);
  • Enge Kooperation mit Riskmanagement bei Auslagerungsprojekten, dem zentralen Einkauf (UNIQA Group Procurement) bei Beschaffungsvorgängen und den internationalen Business Units bei konzernrechtlichen Fragestellungen;
  • Zusammenarbeit mit dem zentralen Einkauf bei der Entwicklung von Mustervereinbarungen und juristische Beratung für den Abschluss von Verträgen mit größerem Auftragsvolumen;
  • Interesse an allgemeinen versicherungs-(vertrags-)rechtlichen Fragestellungen und versicherungsfremden Leistungen und Kooperationen;

Wir erwarten uns:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften;
  • Spezialisierung auf den Bereich Vertrags-, Gesellschafts- und Versicherungsaufsichtsrecht;
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der (Rechts-)Beratung, der Wissenschaft oder einer Rechtsabteilung, bevorzugt mit Schwerpunkt Zivil- und Gesellschaftsrecht. Beruflicher Hintergrund in der Finanzdienstleistungsbranche von Vorteil.
  • Bereitschaft zur engagierten und lösungsorientierten Bearbeitung von (zivil- und konzern-)rechtlichen Fragestellungen;
  • Analytisches Denken, hohe Kommunikationsfähigkeit, selbstständiger und effizienter Arbeitsstil sowie Bereitschaft zur Teamarbeit;
  • Verlässlichkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit;
  • Sehr gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint);
  • Exzellentes Deutsch und sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift. Weitere Fremdsprache von Vorteil.

Und Sie sind:

  • Kundenorientiert: Sie sichern langfristige Kundenbeziehungen und sind dienstleistungsorientiert.
  • Integer: Sie lassen Worten Taten folgen und gelten als vertrauenswürdig.
  • Ergebnisorientiert: Sie erreichen Ziele zuverlässig und rechtzeitig.
  • Lösungsstark: Sie lösen Schwierigkeiten methodisch.

Ihr jährliches Mindestentgelt: 41.523,8 Euro brutto. Bei besonderer Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung vorgesehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte logge dich ein, um diese Stellenanzeige zu deinen Favoriten hinzuzufügen!
Zum Login

Claudia Neumann
HR Business Partnerin