Praktikum im Bereich Meldewesen – Integriertes Datenmodell

Oesterreichische NationalbankWien,AT Praktikumvor 2 Wochen

Die Abteilung Statistik - Integrierte Meldewesenentwicklung und Datenmanagement entwickelt fachliche und technische Lösungen für das Meldewesen von Kredit- und Finanzinstituten, großteils im Rahmen des integrierten Meldewesen-Datenmodells. Darüber hinaus werden die tourlich gemeldeten Daten verarbeitet, qualitätsgesichert und an die Kunden in- und außerhalb der OeNB weitergeleitet.

Die SIDAT bietet interessierten Studentinnen und Studenten für die Dauer von 5 Monaten (Beschäftigungsausmaß 100 Prozent) ab 01.03.2021 (späterer Starttermin möglich) ein

Praktikum im Bereich Meldewesen – Integriertes Datenmodell

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Erhebung, Weiterverarbeitung und Qualitätssicherung granularer Meldedaten von Banken
  • Bearbeitung einschließlich Melderkontakt von Rückfragen der EZB bzw. anderer Datennutzer zu den Erhebungen und Produkten in diesem Bereich (Monetär-, Wertpapier- und Finanzmarktstabilitäts-Statistiken)
  • Implementierung und Test von neuen bzw. Adaption von bestehenden Datenqualitätsprüfungen
  • Unterstützung bei der Wartung der Handbücher der Gruppe Integriertes Datenmodell

Ihr Profil

  • Laufendes wirtschaftliches oder technisches Bachelor-/Masterstudium ist unbedingt erforderlich (vorzugsweise mit Bezug zu Bank- und Finanzwirtschaft)
  • Sehr gute MS-Office-Anwenderkenntnisse (insbesondere Excel), Programmiersprachenkenntnisse (wie R, Python, SQL) von Vorteil
  • Bereitschaft zur Aneignung und Anwendung der OeNB-internen IT-Systeme im Zuge der Datenqualitätssicherung
  • Gute analytische Fähigkeiten und rasche Auffassungsgabe
  • Interesse an der Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Team

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Spannende Einblicke in die Arbeit einer Nationalbank
  • Freundliches und offenes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Bruttomonatsgehalt von € 1.335 auf Vollzeitbasis

Motivierten Studierenden bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, sexuelle Orientierung und Behinderungen spielen dabei keine Rolle: Wir fördern Vielfalt! Falls Sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess bzw. eine eventuelle Arbeitsplatzanpassung haben, kontaktieren Sie gerne Frau Karin Dvorak unter 01/40420 7651. Wir weisen Sie darauf hin, dass eventuell anfallende Anfahrtskosten für Bewerbungsgespräche nicht von der OeNB übernommen werden.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung