Praktikum im Bereich Revision

Oesterreichische NationalbankWien, AT Praktikumvor 4 Monaten

Die Abteilung Innenrevision ist für die Prüfung sämtlicher Arbeitsbereiche der OeNB sowie für die Konzernrevision in den Tochtergesellschaften zuständig und bietet interessierten Studentinnen und Studenten für die Dauer von 6 Monaten (Beschäftigungsausmaß 100%) ab 01.07.2020 ein

Praktikum im Bereich Revision

(ab Juli 2020)

Referenzbezeichnung: 2639

Ihre Aufgaben

  • Assistenz-/Vertretungsfunktionen in unserem Sekretariat
  • Unterstützen bei der Gestaltung des Berichtswesens
  • Unterstützen im Rahmen des allgemeinen Revisionsprozesses bzw. bei spezifischen Prüfungen
  • Bearbeiten von revisionsspezifischen Auswertungen
  • Erstellen von Präsentationen zu revisionsrelevanten Themenbereichen

Ihr Profil

  • Laufendes Bachelor- oder Masterstudium mit Schwerpunkt Rechnungswesen, Revision bzw. IT
  • Sehr guter Studienerfolg
  • Praktika im Revisions-bzw. Finanzbereich von Vorteil
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (insbesondere Excel, Powerpoint), gute Kenntnisse von MS Visio und MS Project von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und schriftliche Ausdrucksweise
  • Fähigkeit zu eigenständigen und konzeptivem Arbeiten

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Spannende Einblicke in die Arbeit einer Nationalbank
  • Freundliches und offenes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Bruttomonatsgehalt von € 1.335 auf Vollzeitbasis.

Motivierten Studierenden bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, sexuelle Orientierung und Behinderungen spielen dabei keine Rolle: wir fördern Vielfalt! Falls Sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess bzw. eine eventuelle Arbeitsplatzanpassung haben, kontaktieren Sie gerne Frau Natascha Bukor-Rohm unter 01/40420 7636.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.