Amar Rajkovic

Das bin ich

"Alle Eitelkeiten sind befriedigt, wenn man seinen Namen in der Autorenzeile liest", behauptet Amar Rajkovic. Dass zu seinem Beruf aber viel mehr gehört, wird bei der Jobbeschreibung klar: eine sehr komplexe Welt für den Leser darzustellen, Ideen entwickeln und Geschichten daraus entstehen zu lassen sind nur wenige der Aufgaben, die auf einen Journalisten zukommen.

Meine Sprachen

Keine Sprachen

Meine Stories

Ich folge diesen Unternehmen

Ich folge noch keinem Unternehmen