Heinz Kinigadner

Das bin ich

“Ich darf durch die Welt reisen und den besten Motorsportlern zur Seite stehen”, erzählt Heinz Kinigadner über seinen Beruf als Sportmanager bei KTM und Gründer der Stiftung Wings for Life. Der zweifache Motocross-Weltmeister weiß, was ihn dorthin gebracht hat: “Dass ich mich auf mein Gefühl verlassen hab’. Ich bin nie der große Tüftler gewesen und auch nie derjenige, der es bis zum Letzten ausgereizt hat oder alles supergenau erlernt hat, sondern eher der Gefühlsmensch.”

Meine Sprachen

Keine Sprachen

Meine Stories

Ich folge diesen Unternehmen

Ich folge noch keinem Unternehmen