Ingrid Lawicka

Das bin ich

“Dass ich in einer Branche tätig bin, die nicht leicht vermittelbar ist. In der Technik stecken irgendwo irgendwelche Teile drin, die niemand sieht und das gut zu vermitteln und immer wieder Geschichten zu finden”, ist das das Coolste an Ingrid Lawickas Job als Corporate Spokesperson bei Kapsch. “Dass ich niemals vergessen hätte sollen, wie wichtig es ist, dass man neugierig und wissbegierig bleibt”, wäre einer ihrer frühzeitigen Tipps für ihr 14-jähriges Ich.

Meine Sprachen

Keine Sprachen

Meine Stories

Ich folge diesen Unternehmen

Ich folge noch keinem Unternehmen