Karl Sevelda

Das bin ich

„Wissen sammeln, aber nicht nur Buchwissen, sondern auch erlebtes!“ und „Selbstbewusst sein und nicht zu oft in Ehrfurcht erstarren“ sind zwei der Ratschläge von Karl Sevelda an sein 14-jähriges Ich. Nicht das Spiel mit den Zahlen ist es, das ihn an der Finanzwirtschaft reizt, sondern vor allem der Kontakt mit Kunden und Mitbewerbern. Seine Antwort auf die Frage, ob es auch ohne seinen Werdegang ginge: „Viele Wege führen nach Rom!“

Meine Sprachen

Keine Sprachen

Meine Stories

Ich folge diesen Unternehmen

Ich folge noch keinem Unternehmen