Philipp Cibulka

Das bin ich

“Ratschläge und Warnungen von Erfahrenen zumindest zum Teil Ernst zu nehmen”, rät Philipp Cibulka seinem 14-jährigen Ich. Das Coolste an seinem Beruf als Tischler ist es, “Wünsche und Pläne verwirklichen zu können, die Dinge herzustellen, die vor einem stehen, Räume zu verändern.” Der Beruf bringt aber auch Einschränkungen mit sich: “Man muss einen guten Umgang mit Staub, also mit Dreck haben.”

Meine Sprachen

Keine Sprachen

Meine Stories

Ich folge diesen Unternehmen

Ich folge noch keinem Unternehmen