Journey step unlockedYour next step is already waiting on your personal homepageLet's see!
Corina WeixelbaumJunior Shop Managerbei BIPA

“Das Coolste an meinem Job ist, dass ich meine Lieferung wegräume und übernehme. Ich liebe es, Dienstpläne zu schreiben, dass ich meine Mitarbeiter zufrieden stellen kann und das Vorschlichten, dass das Geschäft wieder tipptopp ausschaut.“ Als Junior Shop Mitarbeiterin bei BIPA ist Corina Weixelbaum auch zuständig für die Einteilung der Mitarbeiter und die Warenpräsentation. “Eigenschaften, die von Vorteil wären: sei motiviert und sei flexibel.“

Finde heraus wie gut du zu Corina Weixelbaum passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Drei Ratschläge an Dein 14jähriges Ich!

Setzte dir Ziele, sei motiviert und sei immer flexibel.

Was steht auf Deiner Visitenkarte?

Mein Name ist Corina Weixelbaum ich bin zur Zeit Junior Shop Manager - und ich arbeite bei der Firma BIPA.

Was ist das coolste an Deinem Job?

Das Coolste an meinem Job ist dass ich meine Lieferungen wegräume, übernehme. Ich liebe es, Dienstpläne zu schreiben dass ich meine Mitarbeiter*innen zufrieden stellen kann und Vorschlichten, sodass das Geschäft wieder tip-top aussieht.

Welche Einschränkungen bringt Dein Job mit sich?

Meine Einschränkungen in meinem Job sind dass ich ich meine Arbeit mit nach Hause nehme. Ich habe sehr viel Verantwortung in meinem Job ich denke jeden Tag nach, was ich Neues machen kann wie viel ich machen kann dass man Geschäft wirklich sehr schön ist und in einem top Zustand ist.

Worum geht es in Deinem Job?

Ich arbeite bei der Firma BIPA, das ist ein Einzelhandelsunternehmen mit dem Schwerpunkt auf die Parfümerie. Ich bin zurzeit Junior Shop Managerin. Meine täglichen Aufgaben sind Ware übernehmen, Ware wegräumen, vorschlichten, Kunden*innenberatung Dienstpläne schreiben, Mitarbeiter*innen führen und die Kasse zählen. In der Früh komme ich in die Filiale, frage meine Mädels wie es ihnen geht dann gehe ich nach hinten in mein Büro, setze mich hin schreibe meine Dienstpläne für die nächste Woche - und teile dann alle Mitarbeiter*innen ein die ihre Arbeiten zu erledigen zu haben wenn eine Lieferung kommt, dann räumen wir die Lieferungen weg dann weiß jeder Bescheid, wer die Ware übernimmt, wer die Ware wegräumt wenn keine Lieferung kommt, dann haben wir meistens Umbauten zu erledigen. Da teile ich auch ein, wer was macht natürlich, wer im Kassenbereich ist oder wer hinten ist, macht die dortigen Arbeiten. Um 18:00 Uhr beginnen wir mit dem Vorschlichten, damit das Geschäft schön ist für den nächsten Tag dann kehren wir zusammen, den Boden wischen Düfte abstauben, danach gehen wir die Kasse zählen - und dann gehen wir nach Hause.

Wie sieht Dein Werdegang aus?

Ich bin in Korneuburg geboren, habe meine neun Pflichtschuljahre absolviert bin dann zu BIPA gekommen und habe hier meine Lehre gestartet als Einzelhandelskauffrau mit dem Schwerpunkt Parfümerie habe dann drei Jahre lang den Posten der Stellvertretung übernommen und seit 2014 bin ich jetzt Junior Shopmanagerin.

Ginge es auch ohne Deinem Werdegang?

Ja, es ginge auch ohne meinen Werdegang ich habe damals, nach der Lehre, das Programm "Youngster" eingeschlagen. Das "Youngster" Programm beinhaltet sehr viele Projekte und Schulungen das hat mir geholfen, das Unternehmen besser kennen zu lernen. Eigenschaften, die von Vorteil wären sei motiviert - und sei flexibel.

Mehr von BIPA