Daniel Polasek

Bioverfahrenstechnik

Story von FH Campus Wien Studenten

Video muted. Click to unmute!

“Ich glaub’ das Coolste an unserem Studiengang sind wirklich die einzigartigen Praktiken. Wir haben einerseits in einer Mikrobrauanlage Bier gebraut, in Wien. Und andererseits haben wir im Gegensatz zu diesen kleinen Fermentoren, wo wir kleine Proteinlösungen herstellen, in einem großen Fermenter Proteine hergestellt die fluoreszieren.” - erzählt uns der Student für Bioverfahrenstechnik an der FH Campus Wien, Daniel. Neben der Bereitschaft auf Kosten der Freizeit für das berufsbegleitende Studium am Wochenende zu lernen, sollte man seiner Aussage nach, auch Fähigkeiten wie Selbstmotivation, Interesse an Naturwissenschaft und Neugierde besitzen, an Technik interessiert sein, Hands-on-Erfahrung mitbringen können und technisch begabt sein.


Weitere Stories